World Cup of Hockey findet 2020 nicht stattNHL und NHLPA wollen kein Turnier im kommenden Jahr veranstalten

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die NHL sagt zu dem ganzen: 

"Die NHL und die NHLPA hatten heute in Toronto ein weiteres konstruktives Treffen. Während die Parteien jetzt gemeinschaftlich beschlossen haben, dass es nicht länger realistisch sei, einen World Cup of Hockey im Herbst 2020 auszurichten, planen sie ihren Dialog in der Hoffnung fortzusetzen, das nächste World Cup Event als Teil einer breiter angelegten Vereinbarung anzusetzen, die einem langfristigen internationalen Event-Kalender entsprechen würde."

Das Statement der NHLPA sagt:

"Die Spieler sind darauf fokussiert eine bessere Zeit zu finden, den World Cup of Hockey im Kontext eines umfassenden internationalen Eishockey-Terminkalenders zu veranstalten. Während wir und die Liga die Möglichkeit zur Durchführung des nächsten World Cup im September 2020 diskutiert haben, wurde übereinstimmend festgestellt, dass es unrealistisch sei, die Vorbereitungen für den Event rechtzeitig anzuschließen. Wir erwarten unsere Diskussionen mit der Liga fortzusetzen."

Der World Cup of Hockey ist der Nachfolger des traditionsreichen Canada Cups. Zuletzt ausgetragen wurde er 2016 zum dritten Mal. Veranstalter des Turniers sind die NHL, die National Hockey League Players’ Association NHLPA und die internationale Eishockey-Föderation IIHF. Bei der ersten Austragung 1996 gewann die USA das Turnier im Finale gegen Kanada. 2004 und 2016 war Kanada auch wieder im Finale und gewann dann auch jeweils das Turnier. 2004 hieß der Gegner Finnland und 2016 spielten die Kanadier gegen Team Europa. 


„International Central European“
Neuer Name für die bisherige EBEL gefunden: ICE Hockey League

​Am Wochenende war es endlich soweit. Nachdem schon vor Monaten klar war, dass die bisher unter dem Namen EBEL länderübergreifende österreichische Liga den Namen auf...

Alle Erstligisten mit lösbaren Aufgaben
Erste Runde im Schweizer Pokal ausgelost

​Am Wochenende wurde die erste Runde des Schweizer Eishockey-Pokals ausgelost. Das Sechzehntelfinale findet dabei nach regionalen Gesichtspunkten – gemäß aktuellem P...

Auch Verschiebung der Olympia-Qualifikation fix
IIHF bestätigt A-WM-Verschiebung um zwei Wochen

​Der Eishockey-Weltverband IIHF hat am Montag beim virtuellen IIHF-Kongress die Verschiebung der A-Weltmeisterschaft 2021 in Riga/Lettland und Minsk/Weißrussland um ...

Bewerbung für 2026, 2027 und 2028 geplant – Geschäftsjahr 2020 „mit schwarzer Null“
DEB nimmt neue WM-Bewerbung ins Visier

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist finanziell auf „einem guten Wege“ und nimmt eine neue WM-Bewerbung ins Visier. Bei der virtuellen DEB-Mitgliederversammlung am Samst...

Neuer Vermarktungsvertrag
CHL ab 2023/24 mit nur noch 24 Teilnehmern

​Auch in den Sommerzeit blieben die Gesellschafter der Champions Hockey League nicht untätig. Immerhin stand ein neuer Vertrag mit der international agierenden Verma...

Italienischer Nationaltorwart über die aktuelle Situation und seine Zeit in Finnland
Andreas Bernard: „Ein Traum wäre es in der DEL zu spielen.“

Andreas Bernard kommt aus einer Eishockey Familie, sein großer Bruder ist Kapitän des zweimaligen EBEL Meisters HC Bozen, er selbst spielt seit vielen Jahren im Ausl...