WM-Vorbereitung: Österreich verliert auch gegen Lettland

EHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHVEHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Tage nach dem 1:3 gegen die Slowakei verliert Österreichs

Nationalteam auch das zweite Länderspiel in der Wiener

Albert-Schultz-Halle. Die Mannschaft von Jim Boni unterlag Lettland

klar mit 0:4. Am Montag reist das ÖEHV-Team nach Moskau. Am Dienstag

folgt mit dem Länderspiel gegen Russland die WM-Generalprobe.


Vier Monate nach dem 5:1-Erfolg beim Loto Cup verliert Österreich

diesmal das Kräftemessen mit Lettland klar 0:4 (0:2, 0:0, 0:2). „Das

war keine gute Leistung. Vor allem das erste Drittel war ganz schwach“,

so Head Coach Jim Boni. „Wir haben im Spielaufbau zu kompliziert

agiert. Wir müssen viel konsequenter spielen, mehr aufs Tor schießen.“


Wie schon am vergangenen Mittwoch gegen die Slowakei kamen die

Österreicher schwer ins Spiel. Geriet das ÖEHV-Team gegen die Slowakei

nach 3:41 Minuten in Rückstand, traf diesmal Lettlands Aleksandrs

Semjonovs nach 3:27 Minuten zur Führung. Mitte des ersten Abschnittes

kassierte Österreich - in Überzahl - das zweite Gegentor.


Im zweiten Drittel fanden die Österreicher besser ins Spiel. Oliver

Setzinger vergab in der 23. Minute eine große Chance auf den

Anschlusstreffer. Das Spiel verlief nun ausgeglichen. Mitte des zweiten

Drittels wurde es brenzlig, als Lettland mit zwei Mann mehr auf dem Eis

stand. Doch auch die Österreicher kamen zu weiteren guten

Powerplaymöglichkeiten, allerdings war immer wieder bei Torhüter Edgars

Masalskis Endstation.


„Wir hätten heute eine weitere Stunde auf das Tor schießen können, ohne

zu treffen“, so Bonis Analyse zum torlosen zweiten Abschnitt.


Der letzte Abschnitt begann mit einer vergebenen Großchance von Oliver

Setzinger. In Minute 45 erlebten die Zuschauer in der

Albert-Schultz-Halle eine Glanzparade des bereits am Boden liegenden

lettischen Goalies Masalskis. Fast im Gegenzug fiel das 3:0 für

Lettland. Fünf Minuten später nutzte die Mannschaft von Trainer Znaroks

Olegs eine Powerplaymöglichkeit zum 4:0.


„Wir müssen wieder zu unseren Basics zurückfinden“, so Philipp Lukas

nach dem Spiel. „Zweikampf, Eislaufen, Disziplin bei den Strafminuten –

diese Dinge haben heute gefehlt.“


Das nächste und gleichzeitig letzte Länderspiel vor der WM bestreitet

Österreich am Dienstag in der Arena Khodynka gegen Gastgeber Russland.


Österreich – Lettland 0:4 (0:2, 0:0, 0:2)


Tore: Aleksandrs Semjonovs (4.), Guntis Galvins (11.), Georgijs Pujacs (46.), Leonids Tambijevs (50.)

4:2-Sieg dank Blank-Hattrick
U20-Nationalmannschaft holt ersten Sieg bei der WM gegen Österreich

In seiner zweiten U20-Eishockey-WM-Partie sichert sich das DEB-Nachwuchsteam die ersten drei Punkte in der Gruppe B gegen die Auswahl aus Österreich. Mit einem 4:2 s...

Wir suchen neue Redakteure
Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Redaktionsteam suchen wir eishockeybegeisterte Mitstreiter. Aktuell suchen wir vor allem Redakteure, die sich mit der U20-WM beschäftigen....

Jetzt alle Livedaten zum Turnier in der App
U20-WM ab sofort im Liveticker in der Hockeyweb App

Neben vielen anderen Ligen und Turnieren bekommt ihr in der Hockeyweb App ab sofort auch einen Liveticker mit allen Daten für die U20-Weltmeisterschaft. Wartet also ...

Deutscher Nationalspieler bleibt langfristig in der Schweiz
Dominik Kahun verlängert beim SC Bern bis 2027

Dominik Kahun hat seinen Vertrag beim SC Bern vorzeitig bis 2027 verlängert. Zuvor war sein Vertrag bis 2024 gelaufen....

Zwei Testspiele in Nordamerika
U20-WM in Kanada: Finales Aufgebot steht fest

​U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter hat gemeinsam mit seinem Trainerteam die finalen Personalentscheidungen und den Kader der deutschen Eishockey-Nachwuchsnationalm...

Kader für Vorbereitung in Füssen – Hänelt stößt in Kanada zum Team
U20-Nationalmannschaft: Finale Vorbereitung auf Junioren-WM

​Heute trifft die U20-Auswahl im Bundesleistungszentrum in Füssen zusammen, um sich auf die U20-Weltmeisterschaft in Kanada vorzubereiten. Der von U20-Bundestrainer ...

CHL Gruppenphase

Donnerstag 01.09.2022
GKS Katowice Katowice
- : -
Rögle BK Rögle
Fehérvár AV19 Székesfehérvár
- : -
ZSC Lions Zürich
Frölunda HC Göteborg
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
- : -
Tappara Tampere Tampere
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
- : -
Tampere Ilves Tampere
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
- : -
EHC Red Bull München München
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
- : -
Eisbären Berlin Berlin
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
Stavanger Oilers Stavanger
Freitag 02.09.2022
HC Oceláři Třinec Třinec
- : -
Belfast Giants Belfast
TPS Turku Turku
- : -
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
Mikkelin Jukurit Mikkelin
- : -
Luleå HF Luleå
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
HC Davos Davos
HC Sparta Prag Prag
- : -
Aalborg Pirates Aalborg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EV Zug Zug
KS Cracovia Krakau
- : -
Straubing Tigers Straubing
Färjestad BK Färjestad
- : -
EC Villacher Sportverein Villach