WM 2007 in Moskau und Mytischtschi

World Cup: Russen trainieren in KlotenWorld Cup: Russen trainieren in Kloten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Russland bleibt für eine Überraschung gut: Rund

zehn Monate vor WM-Beginn gaben die Organisatoren Veränderungen

bekannt. Zweitspielort neben dem neuen Moskauer Eispalast werden nicht

die Millionenstädte St. Petersburg oder Kasan, sondern der Moskauer

Industrievorort Mytischtschi. Dies gab der OK-Präsident Georgi

Poltavchenko am Donnerstag in Moskau bekannt.


Grund

war unter anderem, dass Finnland in die gleiche Gruppe mit Russland in

Moskau kommt und man daher in St. Petersburg Verluste befürchtete.

Neben dem neuen, im September 2006 eröffnet werdenden Eispalast für 15

000 Zuschauer in der Stadt Moskau, wo wahrscheinlich auch die Schweiz

ihre Spiele bestreiten wird, kommt die in der abgelaufenden Saison

eröffnete, 7000 Zuschauer fassende Arena Mytischtschi zum Zuge, sofern

der IIHF nicht sein Veto gegen diese Verschiebung einlegt, wurde diesem

doch bis vor drei Wochen noch St. Petersburg als Zweitspielort

angekündigt. Diese Arena hatte schon im letzten Sommer für Aufregung

gesorgt, weil die Besitzer des Traditionsclubs Khimik Voskresensk

aufgrund der neuen Halle den Umzug nach Mytischtschi durchsetzten, sich

fortan Khimik Moskawskaja Oblast nannten und den fünften Rang

herausholten. Khimik Voskresensk besteht durch den Lizenzerwerb eines

konkursiten Zweitdivisionärs eine Liga tiefer weiter. (hockeyfans.ch)

Eisbären Berlin scheiden aus – München unterliegt knapp
Grizzlys Wolfsburg lösen die Fahrkarte ins CHL-Achtelfinale

Eines muss man den deutschen Mannschaften in der Champions Hockey League lassen. Sie machen es spannend. Am besten präsentierten sich bisher gestern die Straubing Ti...

Göteborg feiert Kantersieg in Frankreich
Straubing Tigers erreichen CHL-Achtelfinale

​Bereits am ersten Spieltag der Champions Hockey League im Oktober fielen jede Menge Entscheidungen. Praktisch in jeder Gruppe ist mindestens ein Team weiter, häufig...

IIHF-Halbjahreskongress in Belek
DEB gibt Kandidatur zur Austragung der Eishockey-WM 2027 bekannt

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat beim IIHF-Halbjahreskongress in Belek (Türkei) offiziell seine Bereitschaft zur Austragung der nächsten zu vergebenden IIHF-Eishocke...

Deutschland, Slowakei, Dänemark und Österreich
Teilnehmerfeld für den Deutschland Cup 2022 steht fest

​Der Deutsche Eishockey-Bund veröffentlicht den Spielplan für den diesjährigen Deutschland Cup (10. bis 13. November 2022) in Krefeld....

Deutsche Spieler starten mit Niederlage
Tom Kühnhackl feiert Sieg im zweiten Saisonspiel

​Es wurde nicht der erhoffte Start in die neue SHL-Saison für die deutschen Profis in Schweden, Tobias Rieder und Tom Kühnhackl. Letzterer konnte jedoch im zweiten S...

Sieg in Färjestad
Straubing Tigers stehen mit einer Kufe in den CHL-Playoffs

​Der vierte Spieltag der CHL-Gruppenphase 2022/23 ist Geschichte. Aus deutscher Sicht komplettieren die Straubing Tigers diesen Spieltag. Und sie waren erfolgreich. ...

CHL Gruppenphase

Mittwoch 05.10.2022
TPS Turku Turku
1 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
3 : 4
Tappara Tampere Tampere
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
1 : 3
EV Zug Zug
Eisbären Berlin Berlin
3 : 7
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
4 : 6
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
EC Red Bull Salzburg Salzburg
0 : 1
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
Dienstag 11.10.2022
HC Oceláři Třinec Třinec
- : -
HC Davos Davos
Tappara Tampere Tampere
- : -
EHC Red Bull München München
KS Cracovia Krakau
- : -
Färjestad BK Färjestad
Luleå HF Luleå
- : -
Aalborg Pirates Aalborg
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
Belfast Giants Belfast
Frölunda HC Göteborg
- : -
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
- : -
HC Slovan Bratislava Bratislava
HC Sparta Prag Prag
- : -
Mikkelin Jukurit Mikkelin
Straubing Tigers Straubing
- : -
EC Villacher Sportverein Villach
ZSC Lions Zürich
- : -
Rögle BK Rögle