WM 2007 in Kasan statt St. Petersburg?

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der WM 2007 in Russland ist der

Zweitspielort neben Moskau noch nicht gesichert. Zwar sprach man bis

zuletzt offiziell von St. Petersburg, doch noch überlegt man sich eine

Verlegung nach Kasan.


In russischen Medien

sprechen der Verbandspräsident Vladislav Tretjak und der Sportminister

Vjacheslav Fetisov von Problemen bei einer Durchführung in St.

Petersburg, wo 2000 die WM stattfand. Anstelle der schicken

Ostsee-Metropole denkt man nun elf Monate vor WM-Beginn über eine

Verlegung in die tatarische Hauptstadt Kasan nach. Dort wurde letztes

Jahr die 10 000 Zuschauer fassende TatNeft-Arena eröffnet, benannt nach

dem lokalen Ölkonzern, der neben Öl auch den lokalen Club Ak Bars Kasan

mit Millionenbeträge zum Meistertitel förderte. Für eine Verlegung

spricht die grössere Eishockey-Begeisterung als in St. Petersburg. Und

vor allem, dass der mögliche neue Nationaltrainer Biljaletdinov die

Freigabe von Kasan bekommen müsste.


Planmässig verläuft dafür wenigstens der Bau des Moskauer Eispalastes.

Dort steht bereits der Grundriss und man hat sich zum Ziel gesetzt,

bereits im September 2006 den zur Euro Hockey Tour zählenden Rosno Cup

dort austragen zu können. Zudem soll Dynamo Moskau in die neue Arena

einziehen, sofern die Finanzprobleme des Vorjahresmeisters gelöst

werden.


Während St. Petersburg "nur" 600 Kilometer nordwestlich von Moskau

liegt, befindet sich Kasan 700 Kilometer östlich der russischen

Hauptstadt. (hockeyfans.ch)

Biel stoppt Niederlagenserie
EV Zug setzt sich nach Sieg gegen Langnau in der Schweizer NL ab

​Die Spannung in der Schweiz wird immer größer. Der EV Zug konnte das erste seiner Nachholspiele gewinnen, hat in der National League nun drei Punkte Vorsprung auf d...

Anfang Februar im Wellblechpalast
U19-Nationalmannschaft bestreitet Fünf-Nationen-Turnier in Berlin

​Die deutsche U19-Nationalmannschaft bestreitet vom 4. bis 8. Februar ein Fünf-Nationen-Turnier in Berlin. Im Wellblechpalast misst sich die DEB-Auswahl, die von U20...

Vier Punkte bei Comeback trotz Verletzung
Jaromir Jagr schießt Kladno zum Sieg beim Tabellenführer Sparta Prag

Trotz noch nicht vollständig überstandener Adduktorenverletzung erzielte der fast 48 Jahre alte Stürmer zwei Tore und zwei Assists gegen das Team von Uwe Krupp....

Einmal Gold, Einmal Silber und Zweimal Bronze
Vier Medaillen für deutsche Eishockeycracks bei den Youth Olympic Games

Die deutschen Eishockey-Athletinnen und Athleten haben sich vier Medaillen bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne gesichert....

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

SønderjyskE gewinnt Finalturnier bei Heimvorteil
Continental-Cup geht erstmals nach Dänemark

​Der erste internationale Cup der Saison 2019/20 wurde bei einem Finalturnier in Dänemark ausgespielt. Gewinner des Continental-Cups ist mit SønderjyskE erstmals ein...