WM 2006 in Lettland perfekt

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Weltmeisterschaft 2006 in der lettischen Hauptstadt Riga ist perfekt. Noch im Frühjahr hatte der internationale Eishockeyverband IIHF dem lettischen Verband ein Ultimatum stellen müssen, weil der Bau der neuen, 12.000 Zuschauer fassenden Eishalle in Riga in Gefahr war. Nach einem mündlichen Einverständnis konnte nun die Zusammenarbeit auch schriftlich besiegelt werden. Ein entsprechendes Abkommen zwischen dem IIHF und dem lettischen Eishockey-Verband für die Durchführung der WM 2006 wurde gestern unterzeichnet. (hockeyfans.ch)

Italien und Großbritannien steigen ab
Deutschland spielt am Dienstagmorgen um den Gruppensieg

​Der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft könnte etwas Außergewöhnliches bei der Weltmeisterschaft 2022 in Finnland gelingen. Am Dienstagmorgen (11.20 Uhr, deutsch...

Erfolg gegen Kasachstan
Fünfter deutscher WM-Sieg in Folge – Viertelfinale war schon zuvor fix

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Finnland den fünften Sieg in Folge eingefahren. Gegen Kasachstan gewann die Mannschaft vo...

Vorsichtsmaßnahme
Eishockey-WM für Tim Stützle beendet

​Stürmer Tim Stützle wird bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland nicht mehr für das deutsche Team auflaufen. Dies haben Beratungen der medizinischen Ab...

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...