Wer holt sich den Dolomitencup 2010?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag wird um den Dolomitencup 2010 gespielt. Im Brunecker Rienzstadion (Leitner Solar Arena) stehen sich die Nürnberg Ice Tigers und der EV Zug gegenüber. Beide Mannschaften zählen zu den Topteams in Deutschland bzw. der Schweiz. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr.

Die Eishockeycracks des Schweizer Ex- Meisters konnten sich in den vergangenen Tagen gut auf den Dolomitencup vorbereiten, absolvierten sie doch ein Trainingslager in Meran. Die Zuger nahmen bereits im Vorjahr am prestigeträchtigen Ländervergleich teil und unterlagen erst im Finale knapp den letztjährigen Turniersiegern, den Kölner Haien. Der EV Zug will unbedingt als erste Schweizer Mannschaft in der fünfjährigen Geschichte des Dolomitencups den Titel gewinnen, bisher war dies den Schweizer Mannschaften (Servette Genf und SC Langnau Tigers) stets verwehrt geblieben.

Umgekehrt wollen die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg zum fünften Mal in Folge den Dolomitencup nach Deutschland holen. Die Franken kommen mit zwei Siegen aus zwei Testspielen (5:0 gegen Bad Tölz und 3:1 gegen Rapperswil) nach Südtirol und sind entsprechend zuversichtlich.

Sowohl Nürnberg als auch Zug gelten in den heimischen Meisterschaften als Geheimfavoriten auf den Finaleinzug. Das Spiel um den Dolomitencup ist somit für beide Teams eine erste internationale Bewährungsprobe. Für den Ländervergleich werden auch zahlreiche Fans aus Deutschland und der Schweiz in Bruneck erwartet.

Der Dolomitencup wird heuer wegen der Bauarbeiten am neuen Eisstadion von Neumarkt nicht als Turnier sondern als Freundschaftsspiel ausgetragen. Im kommenden Jahr soll der Dolomitencup wieder als Turnier mit vier Mannschaften veranstaltet werden, in Neumarkt und vermutlich auch wieder in Bruneck.

Schweiz: Erster Verfolger ist Biel, Tabellenletzter Fribourg
ZSC Lions nach elf Spieltagen mit 22 Punkten an der Spitze

​Elf Spieltage sind bis jetzt in der Schweizer National League absolviert worden und der Tabellenführer heißt Zürcher SC Lions. Erster Verfolger ist der EHC Biel, wä...

CHL am Mittwoch – Gruppe B ist bereits entschieden
Entscheidungen in Gruppe A und Gruppe D sind vertagt

Nicht ganz so viel los wie am Dienstagabend war am Mittwoch in der Champions Hockey League. Am zweiten Tag des fünften Spieltags fanden lediglich vier Partien statt,...

Augsburger Panther brauchen noch einen Punkt
2:1-Sieg gegen Färjestad: EHC Red Bull München in CHL-Play-offs

Gleich 16 Spiele wurden am ersten Tag des fünften Spieltags der CHL-Gruppenphase ausgetragen. Während Mannheim trotz einer Niederlage bereits im Achtelfinale stand, ...

Torhüter wird Opfer einer Gewalttat
Die Eishockeywelt trauert um Florian Janny

​Es geschehen Dinge auf dieser Welt, die man nicht nachvollziehen kann. Gute und schlechte – und eine solche Tat hat am letzten Wochenende für Entsetzen gesorgt. Nic...

24-köpfiger Kader trifft sich in Füssen
U18 Frauen-Nationalmannschaft: Erweiterter Kader trifft sich zum Development Camp

Die U18 Frauen-Nationalmannschaft bestreitet vom 2. bis 6. Oktober 2019 ein Development Camp in Füssen. Die U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch nominierte für...

Sechstes Mitglied er damaligen Ligue Internationale de Hockey sur Glace
Das deutsche Eishockey feiert 110-jährige IIHF-Mitgliedschaft

Das deutsche Eishockey feiert die 110-jährige Mitgliedschaft bei der IIHF. Am 19. September 1909 wurde Deutschland als sechstes Mitglied der damaligen Ligue Internat...