Weltmeisterschaft: Elf Spieler für Team Canada

Lesedauer: ca. 1 Minute

Direkt nach dem Ende der NHL-Hauptrunde hat Teammanager Jim Nill die ersten WM-Teilnehmer für Team Canada gestern in Calgary offiziell bekannt gegeben. Elf Spieler stehen schon fest in der Aufstellung für die Weltmeisterschaft in Prag vom 24. April bis 9. Mai.

Der wohl bekannteste Spieler im vorläufigen Kader wird Dany Heatley von den Atlanta Thrashers sein. Der in Freiburg geborene Stürmer musste nach einem folgenschweren Autounfall, bei dem sein Freund und Teamkollege Dan Snyder ums Leben kam, lange pausieren. Neben Heatly wird auch Jungstar Rick Nash von den Columbus Blue Jackets den Weg nach Tschechien antreten.

Weiter im Kader: Buffalos Topscorer Daniel Briere, die beiden Startorhüter Roberto Luongo (Florida) und JS Giguere (Anaheim), die beiden Stürmer Rob Niedermayer (Anaheim) und Justin Williams (Carolina), sowie mit Jay Bouwmeester (Florida), Willie Mitchell (Minnesota), Nick Schultz (Minnesota) und Derek Morris (Phoenix) gleich vier Verteidiger.

"Wir sind mit der Qualität der ersten Spieler sehr zufrieden. Diese Woche werden wahrscheinlich noch sechs Spieler dazukommen. Komplettiert wird der Kader nach der ersten Playoff-Runde", so Nill. Als Cheftrainer während der Weltmeisterschaft wird Joel Quenneville fungieren. Seine Assistenten sind Mike Babcock und Tom Renney.