Weltmeisterschaft: Elf Spieler für Team Canada

Lesedauer: ca. 1 Minute

Direkt nach dem Ende der NHL-Hauptrunde hat Teammanager Jim Nill die ersten WM-Teilnehmer für Team Canada gestern in Calgary offiziell bekannt gegeben. Elf Spieler stehen schon fest in der Aufstellung für die Weltmeisterschaft in Prag vom 24. April bis 9. Mai.

Der wohl bekannteste Spieler im vorläufigen Kader wird Dany Heatley von den Atlanta Thrashers sein. Der in Freiburg geborene Stürmer musste nach einem folgenschweren Autounfall, bei dem sein Freund und Teamkollege Dan Snyder ums Leben kam, lange pausieren. Neben Heatly wird auch Jungstar Rick Nash von den Columbus Blue Jackets den Weg nach Tschechien antreten.

Weiter im Kader: Buffalos Topscorer Daniel Briere, die beiden Startorhüter Roberto Luongo (Florida) und JS Giguere (Anaheim), die beiden Stürmer Rob Niedermayer (Anaheim) und Justin Williams (Carolina), sowie mit Jay Bouwmeester (Florida), Willie Mitchell (Minnesota), Nick Schultz (Minnesota) und Derek Morris (Phoenix) gleich vier Verteidiger.

"Wir sind mit der Qualität der ersten Spieler sehr zufrieden. Diese Woche werden wahrscheinlich noch sechs Spieler dazukommen. Komplettiert wird der Kader nach der ersten Playoff-Runde", so Nill. Als Cheftrainer während der Weltmeisterschaft wird Joel Quenneville fungieren. Seine Assistenten sind Mike Babcock und Tom Renney.

Künast: „Sehr traurige Nachricht für das Frauen-Eishockey“
Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada abgesagt

​Die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada ist am Tag vor dem Abflug der deutschen Frauen-Nationalmannschaft nach Nordamerika aufgrund der Auswirkungen de...

Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...