Weißrussland nutzt die Gunst der Stunde: 3:1 Sieg

Kanada ist Olympiasieger:  5:2 Sieg gegen die USA!Kanada ist Olympiasieger: 5:2 Sieg gegen die USA!
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alexander Brandt für Hockeyweb:

Die Weißrussen haben nach einen großen Schritt in Richtung Medaillenrunde getan.In einer über weite Strecken ruppigen Partie trafen Oleg Rasolko (9. Spielminute), Vladimir Tsyplakov (17.) und Dimitri Pankov (58.) für "Belarus", Frankreich spielte gut und engagiert, war aber war nur mit Maurice Ruzenthal (4.) erfolgreich.


Die Franzosen bewiesen, dass ihr Punktgewinn gegen die Schweiz kein Zufall war und gingen gegen Weißrussland durch Maurice Ruzenthal in der 4. Spielminute in Führung. Weißrussland tat sich schwer und konnte sich zunächst nicht viele klare Torchancen erspielen. Das 1:1 durch Andrei Rasolsko in der 9. Minute fiel bei doppelter Überzahl, Perez und Bachet saßen für Frankreich auf der Strafbank.

Im zweiten Drittel bot sich den Weißrussen eine große Chance zum Führungstreffer, nachdem Vasily Pankov gefoult wurde. Schiedsrichter Hansen entschied auf Penalty Shot, Andrej Kovalev trat an, scheiterte aber an Christobal Huet im französischen Tor. Die Franzosen bekamen nun gehörig Auftrieb und waren im weiteren Verlauf des zweiten Drittels die bessere Mannschaft, erhielten aber in der 37. Minute eine Strafzeit, die von den Weißrussen genutzt wurde: Oleg Romanovs Schlagschuss wurde von Vladimir Tsyplakov in Huets Tor zum 2:1 abgefälscht.

Im Schlußabschnitt drängten die Franzosen auf den Ausgleich und hatten gleich drei Mal in Überzahl die Chance zum zweiten Treffer, doch dann machte Dimitri Pankov knapp zwei Minuten vor Schluß mit einem Konter zum 3:1 den Sack zu.


Tore:


0:1 (03:34) M. Ruzenthal, 1:1 (08:19) Rasolko, 2:1 (36:35) Tsyplakov, 3:1 (57:56) D. Pankov


Strafminuten:


Weißrussland 16, Frankreich 10


Schiedsrichter: Scott Hansen

Langnau und Lausanne müssen ins Spiel 7
Genf und Bern stellen mit 118 Minuten neue Bestleistung auf

Mit dem Marathon-Spiel machte Bern auch den Einzug in die nächste Runde perfekt....

Trainingslager am 30. März in Füssen
U16-Nationalmannschaft: 6-Nationen-Turnier in der Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 1. bis 6. April 2019 ein 6-Nationen-Turnier in Romanshorn (Schweiz). Für das Turnier nominierte U16-Bundestrainer Stefan Ma...

Im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen
U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien

DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt / Fischöder: „Wir freuen uns a...

Endgültige Kader-Nominierung am 28. März
Frauen-Nationalmannschaft: WM-Vorbereitung vom 22. bis 31. März in Füssen

Vom 22. bis 31. März 2019 absolvieren die Frauen ihre finale Vorbereitung auf die diesjährige 2019 IIHF Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 14. April ...

Schweiz: Zwei Serien stehen 2:0, zwei 1:1
EHC Biel und EV Zug auf dem Weg ins Halbfinale

​Bereits die ersten beiden Spiele im Viertelfinale der Schweizer NL-Play-offs zeigten, dass keiner der Favoriten die Runde im Schongang absolvieren kann. Sehr kurios...

Brisante Serie Lausanne - Langnau
Heinz Ehlers will gegen Ex-Club weiterkommen

Lausanne gleicht im brisanten Duell gegen Langnau aus....