Von Mannheim nach Quebec

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Wochenende starten die Québec Remparts in die Saison in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL). Ihren Neuzugang aus Deutschland stellten die Remparts vor wenigen Tagen auf Ihrer Webseite in einem Kurzinterview vor : http://www.remparts.qc.ca/index.asp?page=nouvelles&no=518.

Der 18-jährige wäre in der vergangenen Saison locker Topscorer der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) geworden, hätte er mehr als die nur 24 Vorrundenspiele für die Mannschaft von Helmut de Raaf absolviert, während er im Alter von 17 Jahren schon 18 Einsätze in der 2. Bundesliga für die Heilbronner Falken bestritt. Aber auch bei den internationalen Auftritten für die U18- und die U20-Nationalmannschaft machte der gebürtige Freiburger auf sich aufmerksam. Das Angebot zu dem Wechsel nach Kanada zog Höfflin nun einem Engagement bei den Adlern vor.

Besitzer und Headcoach der Remparts ist übrigens kein geringerer als Ex-NHL-Torhüter Patrick Roy, der in seiner Karriere zwischen 1984 und 2003 vier Mal den Stanley-Cup gewann, drei Mal als bester Torhüter der NHL und drei Mal aus wertvollster Spieler der Play-Offs geehrt wurde. (www.adler-mannheim.de)

NHL und NHLPA wollen kein Turnier im kommenden Jahr veranstalten
World Cup of Hockey findet 2020 nicht statt

Am Mittwoch wurde von der NHL und NHL Players' Association bekanntgegeben, dass im Jahr 2020 kein World Cup of Hockey stattfinden wird. ...

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Trainerwechsel in Zürich
Arno del Curto neuer Cheftrainer bei den ZSC Lions

Der 62jährige findet zwei Monate nach seinem Ausstieg in Davos einen neuen Job....

U18-Frauen-Nationalmannschaft
1:5-Niederlage verhindert direkten Wiederaufstieg

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Division IA in Radenthein/Österreich mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) geg...

U18-Frauen-Nationalmannschaft
Drei wichtige Punkte nach überzeugender Leistung gegen Italien

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/Österreich mit einem 7:0 (2:0, 3:0, 2:0)-Sieg gegen Italien e...