Von Mannheim nach Quebec

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Wochenende starten die Québec Remparts in die Saison in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL). Ihren Neuzugang aus Deutschland stellten die Remparts vor wenigen Tagen auf Ihrer Webseite in einem Kurzinterview vor : http://www.remparts.qc.ca/index.asp?page=nouvelles&no=518.

Der 18-jährige wäre in der vergangenen Saison locker Topscorer der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) geworden, hätte er mehr als die nur 24 Vorrundenspiele für die Mannschaft von Helmut de Raaf absolviert, während er im Alter von 17 Jahren schon 18 Einsätze in der 2. Bundesliga für die Heilbronner Falken bestritt. Aber auch bei den internationalen Auftritten für die U18- und die U20-Nationalmannschaft machte der gebürtige Freiburger auf sich aufmerksam. Das Angebot zu dem Wechsel nach Kanada zog Höfflin nun einem Engagement bei den Adlern vor.

Besitzer und Headcoach der Remparts ist übrigens kein geringerer als Ex-NHL-Torhüter Patrick Roy, der in seiner Karriere zwischen 1984 und 2003 vier Mal den Stanley-Cup gewann, drei Mal als bester Torhüter der NHL und drei Mal aus wertvollster Spieler der Play-Offs geehrt wurde. (www.adler-mannheim.de)