Vier Bewerber für die WM 2010

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vier Eishockey-Verbände haben sich für die Ausrichtung der WM 2010 beworben. Wie vor geraumer Zeit angekündigt bewerben sich neben Deutschland und Schweden erstmals Weißrussland und die Slowakei um die Ausrichtung der WM, ein Jahr nachdem diese in der Schweiz (Zürich und Bern) stattfindet.

Während Deutschland und Schweden bislang mit ihren Bewerbungen scheiterten, weil sie bereits 2001 bzw. 2002 WM-Veranstalter waren, bewerben sich Weißrussland und die Slowakei erstmals um die Ausrichtung. Seit der Öffnung des Ostblocks fanden in den beiden Ländern noch nie Eishockey-Weltmeisterschaften statt. Während die slowakische Hauptstadt Bratislava zu Zeiten der Tschechoslowakei 1959 und 1992 als zweiter Spielort neben Prag berücksichtigt wurde, waren zu Sowjetzeiten WM-Spiele außerhalb von Moskau tabu, weshalb WM-Spiele auf weißrussischem Terrain auf A-WM-Niveau ein Novum wären.

Dank einer weniger sportlich, aber organisatorisch erfolgreichen U18-WM konnten dieses Jahr Vorurteile gegenüber Minsk abgebaut und gute Werbung gemacht werden. In Bratislava ist der Bau einer WM-tauglichen Halle für die Weltmeisternation von 2002 geplant, welche ursprünglich jedoch erst eine WM-Bewerbung auf 2011 oder 2012 vorsah.

Während die beiden osteuropäischen Verbände den Vorteil des Neulings genießen, wäre bezüglich Hallen Deutschland Favorit, werden doch bis 2010 mehrere weitere moderne Eishallen gebaut sein und damit Deutschland zumindest bezüglich Infrastruktur zum Leader des europäischen Eishockeys machen. Neben den erstklassigen, großen Hallen von Köln und Hamburg sind vergleichbare Projekte in Berlin, Mannheim, Düsseldorf und Krefeld weit fortgeschritten und würden dem DEB die Qual der Wahl lassen. (hockeyfans.ch)

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Kasachstan

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Kasachstan. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgend...

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Dänemark

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Dänemark. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgenden...

4:3-Serienerfolg im Finale gegen Lulea
Färjestads BK Karlstad nach 2011 wieder schwedischer Meister

​In der Hauptrunde der SHL waren sie nur einer von vielen, aber in der Endrunde liefen sie zur Bestform auf. Die Rede ist von Färjestads BK, das in Karlstad am Vänem...