Verteidiger Keller sehr schwer verletztSchlimme Folgen nach Check in die Bande

Verteidiger Keller sehr schwer verletztVerteidiger Keller sehr schwer verletzt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Folgen sind verheerend, denn Keller bleibt auf dem Eis liegen, kann nicht aufstehen und spürt seine Beine nicht mehr. Der Kapitän des EHCO wird auf dem Eis versorgt und sofort ins Paraplegiker-Zentrum (eine Spezialklinik für Querschnittlähmungen) nach Nottwil gebracht und ist dort inzwischen operiert worden. Ruedi Trachsel, Medienchef des EHC Olten, sagte in einem Interview: „Die Operation ist gut verlaufen, aber man kann noch nicht sagen, ob und wie gesund er wieder wird.“ Bis man weitere Prognosen erstellen kann, dauert es nach Trachsels Auskunft mindestens 14 Tage. Nach Angaben der Ärzte stehen die Chancen offenbar 50:50, das Keller wieder laufen kann.

Die Langenthaler bedauern den Vorfall. „Es war sicher keine Absicht von Stefan Schnyder“, sagt der Geschäftsführer des SC Langenthal, Gian Kämpf, gegenüber der Neuen Zürcher Zeitung. Nach Kämpfs Angaben hat Stefan Schnyder den Kontakt zu Ronny Keller und seiner Familie gesucht. Kämpf sagt: „Der Vorfall beschäftigt ihn sehr.“ Gegenüber dem Onlinemagazin 20 Minuten nimmt Schnyder selbst Stellung: „Ich bin mit Ronny in die Ecke gefahren, so wie ich das schon hundertmal in einem Spiel getan habe und aus einer Verkettung von unglücklichen Umständen ist dieser tragische Unfall entstanden.“

In dem Bericht der Neuen Zürcher Zeitung heißt es weiter, das die Spieler des EHCO geschockt sind und deshalb Oltens Geschäftsführer Peter Rötheli einen Sportpsychologen hinzugezogen hat.

Zudem hat Reto Steinmann, der Einzelrichter der Nationalliga, bereits ein Verfahren gegen Stefan Schnyder eröffnet und wird noch vor dem nächsten Spiel am Freitag entscheiden, ob und, wenn ja, wie lange Stefan Schnyder gesperrt wird. Schnyder bekam im Spiel eine fünf Minuten plus Spieldauerstrafe auferlegt.

Dass Paul DiPietro das Spiel, das bereits in der Verlängerung war, kurz nach Wiederaufnahme für Olten entscheiden konnte, war nur noch Nebensache.

Die gesamte Hockeyweb-Redaktion wünscht Ronny Keller schnelle und komplette Genesung.

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=EYcvkybOzbw&feature=player_embedded

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...