Verteidiger Keller sehr schwer verletztSchlimme Folgen nach Check in die Bande

Verteidiger Keller sehr schwer verletztVerteidiger Keller sehr schwer verletzt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Folgen sind verheerend, denn Keller bleibt auf dem Eis liegen, kann nicht aufstehen und spürt seine Beine nicht mehr. Der Kapitän des EHCO wird auf dem Eis versorgt und sofort ins Paraplegiker-Zentrum (eine Spezialklinik für Querschnittlähmungen) nach Nottwil gebracht und ist dort inzwischen operiert worden. Ruedi Trachsel, Medienchef des EHC Olten, sagte in einem Interview: „Die Operation ist gut verlaufen, aber man kann noch nicht sagen, ob und wie gesund er wieder wird.“ Bis man weitere Prognosen erstellen kann, dauert es nach Trachsels Auskunft mindestens 14 Tage. Nach Angaben der Ärzte stehen die Chancen offenbar 50:50, das Keller wieder laufen kann.

Die Langenthaler bedauern den Vorfall. „Es war sicher keine Absicht von Stefan Schnyder“, sagt der Geschäftsführer des SC Langenthal, Gian Kämpf, gegenüber der Neuen Zürcher Zeitung. Nach Kämpfs Angaben hat Stefan Schnyder den Kontakt zu Ronny Keller und seiner Familie gesucht. Kämpf sagt: „Der Vorfall beschäftigt ihn sehr.“ Gegenüber dem Onlinemagazin 20 Minuten nimmt Schnyder selbst Stellung: „Ich bin mit Ronny in die Ecke gefahren, so wie ich das schon hundertmal in einem Spiel getan habe und aus einer Verkettung von unglücklichen Umständen ist dieser tragische Unfall entstanden.“

In dem Bericht der Neuen Zürcher Zeitung heißt es weiter, das die Spieler des EHCO geschockt sind und deshalb Oltens Geschäftsführer Peter Rötheli einen Sportpsychologen hinzugezogen hat.

Zudem hat Reto Steinmann, der Einzelrichter der Nationalliga, bereits ein Verfahren gegen Stefan Schnyder eröffnet und wird noch vor dem nächsten Spiel am Freitag entscheiden, ob und, wenn ja, wie lange Stefan Schnyder gesperrt wird. Schnyder bekam im Spiel eine fünf Minuten plus Spieldauerstrafe auferlegt.

Dass Paul DiPietro das Spiel, das bereits in der Verlängerung war, kurz nach Wiederaufnahme für Olten entscheiden konnte, war nur noch Nebensache.

Die gesamte Hockeyweb-Redaktion wünscht Ronny Keller schnelle und komplette Genesung.

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=EYcvkybOzbw&feature=player_embedded

WADA verhängt vierjährige Sperre gegen Russland
Russland droht der Ausschluss von der Eishockey-WM

​Eine Eishockey-Weltmeisterschaft ohne Russland? Undenkbar? Aber seit dem heutigen 9. Dezember 2019 nicht mehr unmöglich. Denn die Welt-Anti-Doping-Agentur hat aufgr...

Euro Hockey Challenge
Länderspiel gegen Tschechien in Nürnberg

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kehrt im Rahmen der Euro Hockey Challenge 2020 in die Arena Nürnberger Versicherung zurück. Am 16. April 2020 bestreitet d...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Rapperswil-Jona Lakers glänzen erneut im Schweizer Pokal
HC Ajoie schickt auch den Zürcher SC auf die Matte

​Das war die Überraschung des Tages. Der Tabellenführer der Swiss League besiegte den Tabellenführer der National League deutlich mit 6:3 und zog ins Halbfinale des ...

Spiele finden am 3. und 10. Dezember statt
CHL-Viertelfinale: Red Bull München zuerst auswärts gegen Djurgarden

​Die Champions Hockey League hat die Viertelfinalspiele terminiert. Der EHC Red Bull München als einzig verbliebener DEL-Club trifft auf Djurgardens IF Stockholm, de...

6:0 gegen Junost Minsk
Red Bull München erreicht problemlos das CHL-Viertelfinale

​Ein 6:0-Sieg des EHC Red Bull München im CHL-Achtefinalrückspiel gegen Junost Minsk – das sieht nach einer besseren Lockerungsübung aus, war es aber nicht. ...

CHL PlayOffs

Dienstag 10.12.2019
Luleå HF Luleå
- : -
Lausanne HC Lausanne
EV Zug Zug
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
EHC Biel Biel
- : -
Frölunda HC Frölunda
EHC Red Bull München München
- : -
Djurgårdens IF Stockholm