Versöhnung zwischen Zherdev und ZSKA Moskau

World Cup: Russen trainieren in KlotenWorld Cup: Russen trainieren in Kloten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenige Monate nachdem einer der größten Streitfälle des internationalen Eishockeys vor Gericht beendet wurde, haben sich der Spieler Nikolai Zherdev und sein Ex-Club ZSKA Moskau versöhnt.

Zherdev wurde vor einem Jahr als Nummber 4 vom NHL-Club Columbus Blue Jackets gedraftet und unterschrieb dem Vertragswerk zwischen dem IIHF und der NHL entsprechend für sein neues Team. Der damalige Club ZSKA Moskau ließ ihn aber auch nach einer 100'000 Dollar teuren Vertragsauflösung unter dem Vorwand eines Militäraufgebots, das einen Wechsel in die NHL gemäß Reglement verhindern kann, nicht ziehen.

Der 19-Jährige hatte für ZSKA Moskau zu spielen und war bei ZSKA-Trainer Viktor Tikhonov fortan unten durch, bekam nicht mehr viel Eiszeit. Letzten November flüchtete Zherdev in die USA und bestritt 57 NHL-Spiele (13 Tore, 21 Assists) für Columbus, war damit drittbester Scorer im Team. ZSKA Moskau fochte den Wechsel an und verlor vor Gericht, weil das Militäraufgebot nicht der russischen Gesetzgebung entsprach. Seit einem Monat nun verbringt Zherdev die Sommerpause in Moskau und es kam zu Versöhnungsgesprächen mit dem Klub ZSKA, zu dem auch das veränderte Klima unter dem neuen Trainer Vjatcheslav Bykov beitrug. Mittlerweile trainiert Zherdev sogar mit der 1. Mannschaft von ZSKA Moskau und würde im Falle eines Lockouts wohl auch wieder für den einst verstrittenen Armeeclub spielen. (hockeyfans.ch)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Seider, Peterka & Co.
Die deutschen NHL-Spieler und die WM: Kommt er oder kommt er nicht?

Mit dem Abschluss der Hauptrunde stellt sich - nicht nur beim DEB - die Frage, welche Spieler aus der besten Liga der Welt die Saison mit WM-Hockey abrunden wollen. ...

WM-Vorbereitung
7:3 gegen die Slowakei: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse

​Die Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat den ersten Sieg der WM-Vorbereitung eingefahren. Vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren war die Mannschaft von Bund...

Schulter-Probleme sind der Grund
Tim Stützle spielt bei der WM nicht für Deutschland

​Für die Ottawa Senators ist die Saison beendet – für ihren Starspieler Tim Stützle allerdings auch. Der 22-Jährige wird nicht für Eishockey-Vizeweltmeister Deutschl...

3:2-Erfolg in Frederikshavn
U18-Weltmeisterschaft: DEB-Team schlägt Österreich zum Auftakt

​Die deutsche U18-Nationalmannschaft darf sich zum Einstand in die Eishockey-U18-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A im dänischen Frederikshavn über einen Sie...

2:3 gegen die Schweiz
DEB-Auswahl verliert Spiel um WM-Platz fünf in der Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA den fünften Platz knapp verpasst. In einer spannenden und bis zum Ende völ...

2:4-Niederlage in Karlsbad
WM-Vorbereitung: DEB-Männer unterliegen Tschechien

​Die deutsche Männer-Nationalmannschaft muss auch im zweiten Spiel der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft (10. Bis 26. Mai) eine Niederlage hinnehmen. ...

0:1 gegen Tschechien
DEB-Frauen verpassen denkbar knapp das WM-Halbfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den Halbfinaleinzug knapp verpasst. Vor 1.388 Zuschauern in Utica (USA) unterlag das ...

Vierter Sieg im vierten Gruppenspiel
DEB-Frauen erreichen ungeschlagen das WM-Viertelfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den vierten Sieg im vierten Spiel geholt und damit die volle Punkteausbeute in der Gr...