"Vereins-Euro" in St. Petersburg

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Zusammensetzung der beiden jeweils drei Mannschaften umfassenden Gruppen für die nächste Europameisterschaft der Vereine wird am kommenden Donnerstag, dem 1. Juni, im Rahmen der IIHF-Generalversammlung entschieden. Zwischen dem 11. und 14. Januar 2007 wird im russischen St. Petersburg der Champion ausgespielt. Dieser Wettbewerb ist das wichtigste Klub-Turnier in Europa. Er wurde zum erstenmal vor einem Jahr ausgetragen. Bisher waren stets die russischen Vertreter (Avangard Omsk 2005, Dynamo Moskau in diesem Jahr) die Sieger. Teilnahmeberechtigt sind die Landesmeister der nach der Rangliste ersten sechs Nationen Europas. Gesetzt werden sie nach den Tabellen des letzten Wettbewerbs. Alle Mannschaften feiern übrigens ihr Debüt in diesem Turnier. Die gesetzten Paare lauten wie folgt. Erster Topf: AK Bars Kasan (RUS), HPK Hämeenlinna (FIN); zweiter Topf: HC Lugano (SUI), Sparta Prag (CZE); dritter Topf: MsHK Sillein (SVK), Färjestads BK Karlstad (SWE). – Wie im letzten Jahr, so werden auch dieses Mal wieder die beiden Gruppen nach den Eishockeylegenden Alexander Ragulin (Russland) und Ivan Hlinka (Tschechien) benannt, die beide im Jahre 2004 starben. Voraussichtlich gegen 13.00 Uhr MESZ werden die Gruppen ausgelost. Die Mannschaften spielen in ihrer jeweiligen Gruppe zwischen dem 11. und 13. Januar jeder gegen jeden. Die jeweiligen Gewinner absolvieren am 14. Januar das Endspiel im 12.350 Sitzplätze umfassenden Eispalast. Der vorläufige Spielplan wird am kommenden Donnerstag erstellt, wobei die endgültige Entscheidung nach Rücksprache mit den Fernsehanstalten vorgenommen wird. Insgesamt geht es um 800.000 Schweizer Franken. Die IIHF-Generalversammlung wird über die Aufteilung noch in Absprache mit den sechs Vertretern der Teilnehmer entscheiden.

Erfolg gegen Kasachstan
Fünfter deutscher WM-Sieg in Folge – Viertelfinale war schon zuvor fix

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Finnland den fünften Sieg in Folge eingefahren. Gegen Kasachstan gewann die Mannschaft vo...

Vorsichtsmaßnahme
Eishockey-WM für Tim Stützle beendet

​Stürmer Tim Stützle wird bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland nicht mehr für das deutsche Team auflaufen. Dies haben Beratungen der medizinischen Ab...

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Dänemark

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Dänemark. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgenden...