USA - Schweiz 3:0 (1:0;2:0;0:0) - Schweiz wieder torlos

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der Zwischenrunde bleibt die „offensive Impotenz“ der Schweizer Nationalmannschaft unverändert. Die 0:3-Niederlage gegen die USA war bereits das dritte von insgesamt vier Spielen, in dem die Eidgenossen kein einziges Tor erzielten. Lediglich gegen Japan gelang bisher ein Sieg und damit gleichzeitig der Klassenerhalt. Schön spielen und läuferische Qualitäten reichen im modernen Eishockey schon lange nicht mehr, um erfolgreich zu sein. Mehr haben die Eidgenossen allerdings zur Zeit nicht zu bieten, vor allem die Chancenauswertung ist mittlerweile schlechter als mangelhaft. Auch gegen die Amerikaner boten sich gute Einschussgelegenheiten, aber die Tore machte der Gegner. Murphy und Park sorgten schon im ersten Spielabschnitt für eine 2:0-Führung, dem Konowalchuk nur 46 Sekunden nach Wiederanpfiff das dritte Tor folgen ließ. Danach konnte man sich aus amerikanischer Sicht darauf beschränken, diese Führung zu verteidigen, da die Schweizer ja sowieso nie treffen. Das Erreichen des Viertelfinales ist damit für Truppe von Ralph Krüger nahezu unmöglich, während die USA gute Karten für ein Weiterkommen besitzt.

Deutsche Spieler in Schweden
Erfolgreiche Woche für Kühnhackl und Rieder

​Beide Deutschen in Schweden stehen mit ihren Teams ganz oben in der Tabelle der SHL. Tobias Rieder grüßt mit seinen Växjö Lakers von Platz eins, direkt dahinter und...

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...