USA - Schweiz 3:0 (1:0;2:0;0:0) - Schweiz wieder torlos

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der Zwischenrunde bleibt die „offensive Impotenz“ der Schweizer Nationalmannschaft unverändert. Die 0:3-Niederlage gegen die USA war bereits das dritte von insgesamt vier Spielen, in dem die Eidgenossen kein einziges Tor erzielten. Lediglich gegen Japan gelang bisher ein Sieg und damit gleichzeitig der Klassenerhalt. Schön spielen und läuferische Qualitäten reichen im modernen Eishockey schon lange nicht mehr, um erfolgreich zu sein. Mehr haben die Eidgenossen allerdings zur Zeit nicht zu bieten, vor allem die Chancenauswertung ist mittlerweile schlechter als mangelhaft. Auch gegen die Amerikaner boten sich gute Einschussgelegenheiten, aber die Tore machte der Gegner. Murphy und Park sorgten schon im ersten Spielabschnitt für eine 2:0-Führung, dem Konowalchuk nur 46 Sekunden nach Wiederanpfiff das dritte Tor folgen ließ. Danach konnte man sich aus amerikanischer Sicht darauf beschränken, diese Führung zu verteidigen, da die Schweizer ja sowieso nie treffen. Das Erreichen des Viertelfinales ist damit für Truppe von Ralph Krüger nahezu unmöglich, während die USA gute Karten für ein Weiterkommen besitzt.

Ex-Nationaltorhüter hört auf
DEB und Klaus Merk gehen getrennte Wege

​Der Deutsche Eishockey-Bund und sein langjähriger Mitarbeiter Klaus Merk beenden zum 31. Mai 2020 einvernehmlich die Zusammenarbeit. ...

Zwei KHL-Clubs ziehen sich zurück
Junost Minsk – der erste und einzige Meister Europas wurde gekrönt

​Seit etwa vier Wochen hat der Corona-Virus das Leben weltweit im Griff. Das gilt natürlich auch für den Sport. Alle Sportarten mussten herbe Einschnitte hinnehmen u...

Die CHL sucht einen Sport-Koordinator

In schweren Zeiten hält man zusammen und deswegen veröffentlichen wir hier die Stellenanzeige der Champions Hockey League....

Ein Blick in die WM-Historie
Als Deutschland Eishockey-Weltmeister wurde

​Die weltweite Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie sorgt wie gemeldet dafür, dass die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz nicht stattfinden kann....

Tickets sollen Gültigkeit für 2021 behalten
Nach WM-Aus: DEB sagt alle Länderspiele ab

​Im Zuge der Absage der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz als Folge der Coronavirus-Pandemie hat der Deutsche Eishockey-Bund auch alle Heim-Länder...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...