Ukraine manipulierte WM-Spiele!

Ukraine manipulierte WM-Spiele!Ukraine manipulierte WM-Spiele!
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch dem Eishockey droht ein

Manipulationsskandal: Der ukrainische NationalmannschaftsKapitän Sergej

Klimentjev gab in der russischen Zeitung "Sovjetski Sport" zu, dass man

in der Zwischenrunde absichtlich derart schlecht spielte, dass man drei

Kanterniederlagen erlitt.


Konnte man in der

Vorrunde gegen Italien (4:2), die Schweiz (1:2) und Schweden (2:4) noch

mithalten, ging man in der Zwischenrunde gegen Russland (0:6),

Weissrussland (1:9) und die Slowakei (0:8) sang- und klanglos unter.

"Wir hätten besser spielen können, wollten aber nicht", äusserte sich

Klimentiev vom russischen Meister Kasan. Grund: Man wollte besonders

gegen den Nachbarn Weissrussland nicht den Eindruck erwecken, dass das

ukrainische Eishockey in Ordnung sei, sondern auf die Krise und

Finanznot des Eishockey-Sports in ihrem Land aufmerksam machen - und

sorgt mit drei manipulierten WM-Spielen damit für einen Skandal. Wegen

fehlendem Geld sei selbst in der Nationalmannschaft die medizinische

Versorgung prekär.


Und nach dem Untergang mehrerer Proficlubs droht nun

auch dem letzten Profiteam, Sokol Kiew, der Ausschluss aus der

weissrussischen Meisterschaft, weil man kein Geld hat, um statt in der

1000 Zuschauer fassenden Trainingshalle die Miete für eine würdigere

Halle in Kiew zu zahlen. Die Nachwuchsmannschaften sind bei

Weltmeisterschaften schon länger auf dem absteigenden Ast. An eine

positive Entwicklung glaubt Klimentjev nicht: "Ich denke, die

Mannschaft wird absteigen." Ob für die Ukrainer neben dem Eis vom IIHF

Konsequenzen für ihre Unsportlichkeit folgen werden, bleibt abzuwarten. (Quelle: Hockeyfans.ch)

Erfolg gegen Kasachstan
Fünfter deutscher WM-Sieg in Folge – Viertelfinale war schon zuvor fix

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Finnland den fünften Sieg in Folge eingefahren. Gegen Kasachstan gewann die Mannschaft vo...

Vorsichtsmaßnahme
Eishockey-WM für Tim Stützle beendet

​Stürmer Tim Stützle wird bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland nicht mehr für das deutsche Team auflaufen. Dies haben Beratungen der medizinischen Ab...

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Dänemark

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Dänemark. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgenden...