U20-WM: Österreich verliert gegen Schweiz und steigt ab

Lesedauer: ca. 1 Minute

Österreich verlor das erste Spiel der Relegationsrunde der U20-WM 2004 gegen die Schweiz mit 2:6. Damit stehen die beiden Aufsteiger Österreich und auch die Ukraine (0:4-Niederlage gegen Schweden) als Absteiger in die Division I fest.

Für das österreichische U20-Team war es ein lehrreicher Ausflug in den Hohen Norden zu den zehn besten Teams der Welt. Siege oder Punkte gab es in den insgesamt acht Freundschafts- und WM-Spielen zwar keine, dafür sammelte man viel Erfahrung. Und lieferte ein sensationelles 1:3 gegen den regierenden Weltmeister Russland.

Nach dem Videostudium befürchtete Coach Herbert Pöck bereits, dass die Schweiz für sein Team zu stark ist. So war es dann auch. Österreich erzielte zwar nach exakt zwei Spielminuten den Führungstreffer zum 1:0 - wie der zweite Treffer war es eine gute Kombination der ersten Linie Harand, Latusa, Vanek. Die Schweiz setzte sich mit einem Doppelschlag in der 18. Minute 3:1 ab und ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen. In der 31. Minute gelang Österreich der zweite Treffer, der Rückstand ließ sich in der verbleibenden Zeit aber nicht mehr aufholen.

Morgen folgt das letzte Spiel gegen die Ukraine, gegen die sich Österreich eine reelle Chance auf den historischen ersten Sieg bei einer U20-WM ausrechnet. Dieser wäre nur mehr Ergebniskosmetik: Da die Punkte aus der Vorrunde mitgenommen wurden, spielen Österreich und die Ukraine in der Saison 2005 wieder in der Division I.

Die Hauptstadt und das P09 in Charlottenburg erhielten den Zuschlag
Para-Eishockey-B-WM 2019 findet in Berlin statt

​Mit viel Engagement hatte man sich bemüht, die Para-Eishockey-B-WM 2019 nach Berlin zu lotsen und nicht zuletzt das Abschlussturnier zur Deutschen Meisterschaft Mit...

DEB-Trainerausbildung in Zahlen
Starke Entwicklung der Trainerausbildung beim DEB

Die Trainerausbildung beim Deutschen Eishockey-Bund e.V. (DEB) setzt neue Maßstäbe und die Lehrgangs– und Teilnehmerzahlen erreichen Höchstwerte....

Start ist am 29. August, das Finale findet Anfang Februar 2020 statt
Der CHL-Spielplan für die Vorrunde steht fest

​Ziemlich genau vier Monate nach dem letztjährigen großartigen CHL-Finale, in dem der deutsche Meister EHC Red Bull München dem Gastgeber Frölunda Indians knapp mit ...

Gastgeber Schweiz bestreitet seine Spiele in Zürich
WM Gruppen 2020 festgelegt - Deutschland spielt in Lausanne

Die Gruppen für die Eishockey WM 2020 stehen fest! Deutschland spielt gegen Kanada, Schweden und Tschechien. Gastgeber Schweiz bekommt es mit Weltmeister Finnland un...

Finnland m​it Mannschaftsgeist zum Titel
Der neue Weltmeister hält der Welt den Spiegel vor

Das war die Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei, willkommen in zwölf Monaten in der Schweiz, wenn die Top-Nationen sich in Zürich und Lausanne zu den 84. Titelkäm...

U18-WM der Frauen findet 2020 in Füssen statt

Die 2020 IIHF U18 Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft Div. IA findet vom 3. bis 9. Januar 2020 in Füssen statt. ...