U20-WM: Österreich beendet WM-Grunddurchgang ohne Punkte

Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufsteiger Österreich schließt den Grunddurchgang der WM 2004 als Letzter seiner Vorrundengruppe ab und spielt in zwei Spielen am Freitag (18.30 Uhr) und am Samstag (14.00 Uhr ) gegen den Abstieg in die Division I. Das heutige letzte Vorrundenspiel endete mit einem 6:0-Sieg für die Slowakei.



Den ersten Abschnitt konnte das Team Austria offen gestalten, nach einem Doppelschlag zur Hälfte des Spiels war es mit den Ambitionen der Österreicher aber vorbei: Die Slowakei erhöhte innerhalb von 8 Sekunden von 1:0 (29.21) auf 3:0 (29.29). Nach dem Treffer zum 0:3 machte Keeper Mathias Lange das Tor für Thomas Innerwinkler frei.



Im letzten Drittel schraubte der Gegner beim Stand von 5:0 deutlich zurück, Österreich kam zu Chancen und konnte dadurch eine ausgegliche Torschussstatistik erreichen (12:11). Insgesamt spricht die Statistik mit 42:21 Schüssen aber deutlich für die Slowakei.



In der Gruppe B steht Aufsteiger Ukrainer ebenfalls bereits als Gruppenletzter fest, am Samstag treffen beide aufeinander. Wer Vierter der Gruppe B und damit am Freitag Gegner der Österreicher sein wird, entscheidet sich am morgigen letzten Spieltag.



SVK - AUT 6:0 (1:0, 4:0, 1:0)

Torfolge: Meszaros (9./PP), Ruzicka (30., 32.), Stehlik (30.), Troliga (34.), Spirko (51.)

Strafminuten: 10 bzw. 6

Kommentar zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Tampere
Was es heißt, Eishockey-Vizeweltmeister zu sein

​Die Frage ist im Plural formuliert, richtet sich, während diese Zeilen entstehen, aber zunächst einmal an den Autor selbst: Haben wir verstanden, was in diesen Tage...

2:5-Niederlage gegen Rekordweltmeister Kanada
DEB-Team versilbert sein WM-Eishockeymärchen

​70 Jahre musste die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft auf so einen Erfolg warten. Durch eine 2:5-Niederlage gegen die Ahornblätter au...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak über den ultimativen Eis-Wahnsinn
WM-Finale: Jungs, ihr seid Gold wert!

​Ich gebe es zu. Ich habe das Finale der Fußball-Bundesliga bei einem Kumpel geschaut. In Ermangelung eines Sky-Decoders. Dann noch das erste Drittel des Eishockey-H...

Ein Blick in Deutschlands WM-Historie
War Deutschland schon einmal Eishockey-Weltmeister? Ja, nein – es ist kompliziert

​Seit wann es Eishockey-Weltmeister gibt? Als 1930 die erste „eigenständige“ Eishockey-Weltmeisterschaft stattfand, war dies in der heutigen Zählung der Internationa...

4:3 nach Verlängerung gegen die USA
WM-Wahnsinn: DEB-Team schlägt die USA und zieht ins Finale ein

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gewinnt im Halbfinale der Weltmeisterschaft in Tampere mit 4:3 (2:2, 0:1, 1:0, 1:0) nach Verlängerung gegen die USA und si...

Die Eishockey-Nationalmannschaft begeistert Jung und Alt
WM-Wunder: Der Kreis schließt sich!

​Babyboomer. Die geburtenstarken Jahrgänge der 50er- und 60er-Jahre verabschieden sich sukzessive in den Ruhestand. Der Arbeitsmarkt steht vor dem Kollaps. Dann komm...

Eishockey-Weltverband IIHF vergibt Recht zur Austragung an DEB
Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2027 wird in Deutschland ausgetragen

Die Delegierten der Mitgliedsverbände des Eishockey-Weltverbandes IIHF haben heute im finnischen Tampere das Recht zur Ausrichtung der 2027 IIHF Eishockey-Weltmeiste...

Lettland und Kanada gewinnen ihre Viertelfinalspiele
Deutschland steht im Halbfinale - nächster Gegner sind die USA

MIt einer kämpferisch starken und konzentrierten Leistung festigt das deutsche Team das Trauma der Schweizer....