U20-WM: Kanada stoppt deutsche Siegesserie

Eishockey in Namibia startbereitEishockey in Namibia startbereit
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Titelverteidiger Kanada hat die überraschende

Siegesserie des Aufsteigers Deutschland mit dem dritten Sieg im dritten

Spiel beendet. Beim 3:1-Erfolg konnten die Underdogs jedoch bis ins

Schlussdrittel auf einen weiteren Punktgewinn hoffen.

Erstmals kam bei den Deutschen der zweite Torhüter

Timo Pielmeier zum Einsatz. Der 17-Jährige ersetzte den bislang

hervorragend haltenden Sebastian Stefaniszin. "Er hat einen Einsatz

verdient und gegen Kanada hatten wir nichts zu verlieren", so der

Assistentstrainer Uwe Krupp zum Entscheid, "wir wollten Stefaniszin

eine Pause geben, er spielt morgen." Die deutschen Aufsteiger starteten

auch mit den Feldspielern mutig und offensiv ins Spiel, offenbarten

aber schnell technische Unterlegenheit, vor allem wenn nicht die ersten

beiden Formationen auf dem Eis standen. Oft wusste man sich nur mit

Strafen zu helfen, was sich rächen sollte. Der verteidigende

Doppeltorschütze Kris Russell brachte die Kanadier bei vier gegen vier

Feldspieler in Führung. Viel mehr gab die umkämpfte Partie zu Beginn

noch nicht her.



Im Mitteldrittel schalteten die Kanadier einen Gang höher,

nachdem die Deutschen dem Ausgleich näher kamen. Nachdem Christopher

Fischer in der 30. Minuten mit einem Schuss knapp ans Tor vorbei noch

den Ausgleich verpasste, traf Felix Schütz zwei Minuten später bei

doppelter Überzahl. Doch die kanadische Antwort kam postwendend: Im

nächsten Powerplay ging man durch Steve Downie wieder in Führung und

war fortan feldüberlegen.



Dass die Deutschen die Hoffnung trotzdem nicht aufgaben, lag

nicht zuletzt an der lockeren Einstellung der Kanadier, welche das

Tempo nicht hochhielten und sich zu schonen versuchten. Meistens ging

die Rechnung auf, doch hatte das DEB-Team in manchen Situationen,

insbesondere in Überzahl, die eine oder andere Chance. Russel mit einem

Weitschusstor zum 3:1 in der 51. Minute machte schliesslich alles klar

und brach den Widerstand der Deutschen.



Die Kanadier stehen damit bereits als Gruppensieger fest,

während die Deutschen um den Einzug in die Playoffs weiterkämpfen

müssen.




Stimmen:



Uwe Krupp, Assistenztrainer Deutschland: "Wir sind glücklich,

so wie wir spielen, auch wenn es einige gute Saves brauchte. Wir gaben

nie auf. Kanada haben wir jedoch dominanter erwartet und hatten genug

Chancen, um dran zu bleiben. Über das Turnier gesehen haben wir bislang

in jedem Drittel stark gespielt und kokmmen ans Leistungspotenzial."



Florian Schütz, Stürmer Deutschland: "Ich bin schon etwas

enttäuscht vom Resultat, auch wenn es gegen Kanada war. Es ist keine

Schande, gegen Kanada zu verlieren. Wir haben super gespielt, es war

eng, aber sie haben besser gespielt und ihre Chancen ausgenutzt.

Persönlich bin ich natürlich glücklich, wenn es mir gut läuft, aber die

Mannschaft zählt immer zuerst."


(www.hockeyfans.ch)

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...

Phase zwei der WM-Vorbereitung
U18-Männer-Nationalmannschaft testet zweimal gegen die Schweiz

​Die U18-Männer-Nationalmannschaft startet in dieser Woche in die Phase zwei der Vorbereitung auf die WM in den USA (26. April bis 6. Mai). ...