U20-WM: Halbfinale ist komplett – Deutschland wird SechsterKanada, Russland, USA und Finnland sind weiter

Finnland bejubelt den Sieg in der letzten Spielminute gegen Schweden.  (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Finnland bejubelt den Sieg in der letzten Spielminute gegen Schweden. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Denn die Schweden, die Dritter in der Gruppe B geworden waren, führten nach dem ersten Drittel bereits mit 2:0. Besonders schick war dabei der zweite Treffer, den Elmer Söderblom in der 17. Minute erzielte. Er nahm die Scheibe vor dem Tor an, drehte sich und hob den Puck durch die eigenen Beine in den Winkel. Die Freude über die Führung währte bei den Blau-Gelben aber nicht bis zum Spielende. Bis zur 52. Minute hatte Finnland ausgeglichen, ehe Roni Hirvonen 25 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit für Suomi erfolgreich war und die Schweden mit einem 3:2 (0:2, 1:0, 2:0) aus dem Turnier beförderte.

Die beiden nordamerikanischen Teams haben sich jeweils durchgesetzt. Erwartungsgemäß gewann Kanada mit 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) gegen Tschechien. Im Anschluss gewannen die USA mit 5:2 (1:0, 2:1, 2:1) gegen die Slowakei.

Damit kommt es in der Nacht auf Dienstag zu folgenden Partien im Halbfinale:

0.00 Uhr: Kanada – Russland

3.30 Uhr: USA – Finnland

Außerdem stehen damit die Finalplatzierungen für die Ränge fünf bis zehn fest. Deutschland beendet das Turnier dank des dritten Gruppenplatzes auf Rang sechs. Schweden wurde Fünfter, da die Skandinavier als Dritter der Parallelgruppe zwei Punkte mehr eingefahren hatten.

Das Finalklassement ab Rang fünf:

5. Schweden, 6. Deutschland, 7. Tschechien, 8. Slowakei, 9. Schweiz, 10. Österreich.