U20-Nationalmannschaft: Super Leistung trotz 3:6-Niederlage gegen die USA

Kanada ist U20-Weltmeister - Bronze an TschechienKanada ist U20-Weltmeister - Bronze an Tschechien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 3:3-Unentschieden gegen CZE musste die deutsche U-20-Nationalmannschaft im zweiten WM-Vorbereitungsspiel in Thief River Falls gegen die USA eine 3:6-Niederlage (0 : 0, 3 : 3, 0 : 3) hinnehmen. Dennoch war Mannschaftsleiter Michael Pfuhl mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden:

"Unsere Mannschaft hat erneut eine super Leistung geboten, eigentlich noch besser als am Vortag beim 3 : 3 gegen CZE, weil die USA von Beginn an wesentlich aggressiver gespielt hat. Leider war das Spiel genau 10 min. zu lang für uns. Am Ende hat man dann gemerkt, dass die Akkus etwas leer waren nach zwei so harten Spielen in kurzer Zeit. Hinzu kommt natürlich auch noch die Zeitumstellung, die den Jungs etwas zu Schaffen machte. Nachdem die USA das Spiel mit sehr hohem Tempo und intensivem Körperspiel begonnen hatte und wir dadurch zunächst etwas unter Druck kamen, hat sich unser Team ab Mitte des ersten Drittels dann auf den Gegner eingestellt gehabt und selbst mit einigen guten Aktionen die ersten Chancen herausgearbeitet. Im zweiten Drittel, nach der Führung der USA, sind wir innerhalb einer guten Minute völlig verdient mit 3 : 1 in Führung gegangen. Dann hat Team USA eine Auszeit genommen und anschließend mit noch mehr Körpereinsatz das Spiel wieder unter Kontrolle bekommen. Trotzdem haben wir weiterhin gut mitgespielt, auch noch zu Beginn des letzten Drittels. Erst in der letzten Hälfte des 3. Drittels hat man dann gemerkt, dass nach dem schweren Spiel am Vortag die Kräfte etwas nachließen.

Youri Ziffzer wurde zum besten Spieler gewählt, wobei auch Thomas Greiss eine Klasseleistung bot. Beide haben sich das Spiel geteilt.

Wir sind jetzt alle sehr zuversichtlich, dass es dann auch im WM-Turnier für die anderen Teams nicht so einfach wird, uns zu schlagen. Wir haben durch die beiden guten Vorbereitungsspiele jedenfalls genug Selbstvertrauen gewonnen und gehen ganz optimistisch in die WM."

Tore:

1 : 0 24:57 min. Suter (Stafford)

1 : 1 25:41 min. Kai Hospelt (Florian Busch) (Ueberzahl)

1 : 2 26:20 min. Steffen Toelzer (Marcus Kink)

1 : 3 26:47 min. Andre Reiss (Sachar Blank)

2 : 3 33:34 min. Schremp (Liken, Dowell)

3 : 3 37:54 min. Fritsche (Porter)

4 : 3 52:55 min. Fritsche (Hagemo)

5 : 3 55:51 min. Porter

6 : 3 59:25 min. Porter (Fritsche)

Schüsse: 39 - 23

Strafen: 18 min. - 18 min.

Klarer Erfolg für das DEB-Team
9:4 gegen Italien: Deutschland auf Viertelfinalkurs

​Der deutschen Nationalmannschaft ist ein Startplatz im Viertelfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft kaum noch zu nehmen. Im Gruppenspiel gegen Italien feierte das ...

Tor von Marc Michaelis – Shutout für Philipp Grubauer
Nach Schreckmoment: Deutschland besiegt auch Dänemark

​Das war sicher kein alltägliches WM-Spiel für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weil vor der Partie gegen Dänemark in der Eissporthalle von Helsinki ein Fe...

Lage offenbar unter Kontrolle
Brand in der Halle: Spiel gegen Dänemark startet verspätet

​Das Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Finnland startet mit rund zweistündiger Verspätung. ...

Exklusives Angebot für die Eishockey WM
10€ Freiwette für Deutschland gegen Dänemark

Deutschland trifft am Donnerstag in der Gruppenphase der Eishockey WM auf Dänemark. Wie ihr euch dafür eine 10€ Freiwette sichern könnt, zeigen wir euch im folgenden...

4:3-Serienerfolg im Finale gegen Lulea
Färjestads BK Karlstad nach 2011 wieder schwedischer Meister

​In der Hauptrunde der SHL waren sie nur einer von vielen, aber in der Endrunde liefen sie zur Bestform auf. Die Rede ist von Färjestads BK, das in Karlstad am Vänem...

Kaderergänzungen aus Nordamerika
Leon Gawanke und Lukas Reichel verstärken das DEB-Team

Die deutsche Nationalmannschaft hat kurzfristig Verstärkung aus der AHL bekommen. Leon Gawanke und Lukas Reichel sind nach Finnland gereist und werden das Team von B...