U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter benennt vorläufigen WM-KaderU20-Nationalmannschaft

Moritz Seider wird dem deutschen U20-WM-Kader angehören. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)Moritz Seider wird dem deutschen U20-WM-Kader angehören. (Foto: dpa/picture alliance/AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir konnten die beiden Spiele gegen die Schweiz nutzen, um viele Erkenntnisse für unseren weiteren Verlauf der WM-Vorbereitung zu sammeln. Durch die guten Leistungen unserer Spieler war es sehr schwer, die Entscheidung für den vorläufigen WM-Kader zu treffen“, sagte U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter nach der Kaderbekanntgabe. „Tobias Möller, Filip Varejcka und Tim Lutz stehen weiter auf Abruf bereit. Wir möchten uns bei den drei Spielern für ihre Leistungen und ihren Einsatz bei der bisherigen WM-Vorbereitung bedanken.“

In Tschechien absolviert die deutsche U20-Nationalmannschaft zwei weitere Vorbereitungsspiele: Am 21. Dezember trifft die DEB-Auswahl in Brünn auf Finnland und am 23. Dezember in Havirov auf den späteren WM-Vorrundengegner aus den USA. Beide Begegnungen finden um 17 Uhr statt. Nach den letzten beiden Vorbereitungsspielen wird U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter das finale WM-Aufgebot, das laut Regularien aus drei Torhütern und 20 Feldspielern bestehen darf, bekanntgeben.

Torhüter:

Tobias Ancicka (Lukko Rauma), Hendrik Hane (Düsseldorfer EG), Philipp Maurer (EV Landshut).

Verteidiger:

Moritz Seider (Detroit Red Wings), Alexander Dersch (Düsseldorfer EG), Niklas Heinzinger (Tölzer Löwen), Leon Hüttl (Löwen Frankfurt), Daniel Wirt (Löwen Frankfurt), Philip Mass (Red Bull Hockey Juniors), Eric Mik (Eisbären Berlin/Lausitzer Füchse), Simon Gnyp (Kölner Haie), Maximilian Glötzl (Kölner Haie).

Stürmer:

Justin Schütz (EHC Red Bull München), Tim Stützle (Adler Mannheim), John Jason Peterka (EHC Red Bull München), Dominik Bokk (Rögle BK), Dennis Lobach (EHC Red Bull München), Luis Schinko (Löwen Frankfurt), Louis Brune (Adler Mannheim/Heilbronner Falken), Nino Kinder (Winnipeg Ice), Yannik Valenti (Adler Mannheim/Heilbronner Falken), Taro Jentzsch (Sherbrooke Phoenix), Lukas Reichel (Eisbären Berlin), Jan Nijenhuis (Grizzlys Wolfsburg), Tim Fleischer (Iserlohn Roosters/Bietigheim Steelers).

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...