U20-B-WM: Lettland verspielt Aufstieg - 4:6 gegen Slowenien

U 20 B - WM in Berlin: Ein emotionaler RückblickU 20 B - WM in Berlin: Ein emotionaler Rückblick
Lesedauer: ca. 1 Minute

Riesenüberraschung bei der U20-Weltmeisterschaft Division I. Die Nationalmannschaft Sloweniens siegte in einem Klassespiel mit 6:4 über den bisherigen Tabellenführer Lettland. Für das siegreiche Team trafen Badiura, Milovanovic, Kralj, Zupan, Pavlin und Bevk, auf lettischer Seite waren zwei Mal Redlihs sowie Karsums und Darzins erfolgreich. Somit sind die Balten aus dem Kreis der Aufstiegskandidaten ausgeschieden, der sich nun nur noch auf die Teams aus Deutschland und Dänemark beschränkt. Die von Ernst Höfner trainierte DEB-Auswahl hat nun die große Gelegenheit, mit einem Sieg im allerletzten Turnierspiel über Kasachstan den Sprung in die A-Gruppe zu schaffen. Selbst ein Unentschieden reicht aus, da die Deutschen (+15) gegenüber den Dänen (+7) das bessere Torverhältnis besitzen.

Kaum jemand hat den Slowenen überhaupt eine solch starke Leistung zugetraut. Denn die Spieler von Coach Gorazd Hiti machten die Nacht vor dem letzten Spiel zum Tage, feierten bis in die frühen Morgenstunden in einer Berliner Sportsbar in der Nähe des Mannschaftshotels. Doch von Müdigkeit war bei den Slowenen, die durch den Sieg Dänemarks am Mittag ihre letzte theoretische Aufstiegschance verloren, nichts zu spüren. Besonders die Sturmreihe um die beiden Topspieler Andrej Hebar (Trinec) und Matej Badiura (Vsetin) spielten die lettische Abwehr immer wieder schwindlig. Die Entscheidung fiel im Mittelabschnitt, den die Slowenen mit 4:1 für sich entscheiden konnten. Dabei hatten die Letten sogar noch Glück, als Schiedsrichter Boniface einem klaren Treffer Sloweniens die Anerkennung verwehrte. So wurde es im letzen Drittel noch einmal spannend, als Darzins (49.) auf 4:6 für Lettland verkürzen konnte. Doch mit einer beherzten Abwehrleistung und einem guten Schlussmann Hocevar brachte Slowenien den Sieg über die Zeit. (ml)

Tim Stützle scheidet verletzt aus
Deutschland erarbeitet sich Sieg gegen kämpferische Franzosen

​Das war ein hartes Stück Arbeit. Zwei Tage nach dem Sieg gegen die Slowakei tat sich die deutsche Nationalmannschaft bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland...

Exklusives Angebot für alle Eishockey-Fans
10€ Freiwette für die Eishockey WM 2022

Die Eishockey WM steht in den Startlöchern. Sichert euch für das Turnier eine 10€ Freiwette!...

2:1-Erfolg im zweiten WM-Spiel
Deutsche Nationalmannschaft feiert Sieg gegen die Slowakei

​Bei den Olympischen Spielen musste sich die deutsche Nationalmannschaft der Slowakei im K.o.-Spiel noch geschlagen geben – nun feierte das DEB-Team bei der Eishocke...

Zu viele eigene Fehler gegen den Titelverteidiger
Deutschland unterliegt Kanada zum WM-Auftakt

​Die deutsche Nationalmannschaft musste sich zum Auftakt der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland dem Titelverteidiger aus Kanada mit 3:5 (0:2, 1:3, 2:0) ges...

4:3-Seriensieg im Finale gegen Metallurg Magnitogorsk
KHL: 33. Meistertitel für ZSKA Moskau

​Drei Titel in den letzten vier Jahren. ZSKA Moskau ist in Russland, genauer in der bisher international agierenden KHL, das Maß aller Dinge. Allerdings war es ein K...

Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland
WM: Deutsche Nationalmannschaft startet am Freitag gegen Kanada

​Exakt 60 Jahre ist es nun her, dass keine russische – beziehungsweise damals sowjetische – Mannschaft an einer Eishockey-Weltmeisterschaft teilgenommen hatte. Auch ...