U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen SlowenienIm Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen

U18-Bundestrainer Frank Fischöder. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)U18-Bundestrainer Frank Fischöder. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche U18-Nationalmannschaft bereitet sich in Füssen auf die bevorstehende 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft Div. IA vor. U18-Bundestrainer Frank Fischöder nominierte für den ersten Teil der WM-Vorbereitung, der vom 2. bis 7. April 2019 stattfindet, insgesamt 30 Spieler. Kurzfristig nachnominiert wurde Maximilian Glötzl, der den verletzten Philipp Preto ersetzt.

 Im Rahmen der WM-Vorbereitung bestreitet die deutsche U18-Nationalmannschaft am 6. April um 18.30 Uhr und 7. April 2019 um 13.00 Uhr Länderspiele gegen Slowenien. Nach der zweiten Partie wird der finale Kader von U18-Bundestrainer Frank Fischöder bekanntgegeben - 23 der 30 Spieler erhalten letztlich ein WM-Ticket.

 Am 8. April 2019 treten die verbleibenden Spieler die Reise nach Courchevel (Frankreich) an, wo sie den zweiten Teil ihrer WM-Vorbereitung absolvieren. Im Rahmen des Trainingslagers wird die DEB-Auswahl am 10. April 2019 um 19.30 Uhr in einem weiteren Länderspiel auf den WM-Gastgeber aus Frankreich treffen.

 Die Abreise zum WM-Spielort Grenoble tritt die Mannschaft von U18-Bundestrainer Frank Fischöder am 12. April 2019 an. Im Rahmen der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft Div. IA spielt die deutsche Auswahl vom 14. bis 20. April 2019 in Grenoble gegen Kazachstan, Norwegen, Dänemark, Ukraine und Frankreich um den Aufstieg in die Top-Division.

 Frank Fischöder, U18-Bundestrainer: „In Füssen und Courchevel stehen uns zwei gute Vorbereitungsphasen für die kommende Weltmeisterschaft bevor. Unser Ziel ist es, die beste Mannschaft zu finden, die als Einheit auf dem Eis funktioniert. Wir wissen, dass dieses Team sehr jung sein wird und freuen uns auf die bevorstehenden Vorbereitungsphasen und die Weltmeisterschaft in Grenoble.“




Frauen-Nationalmannschaft
2:3-Niederlage gegen die Eidgenossen in Budapest

​Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). ...

Noch keine finale Entscheidung der NHL
Kokainkonsum: IIHF sperrt Yevgeni Kuznetsov für vier Jahre

​Das ist ein Paukenschlag. Die International Icehockey Federation hat Yevgeni Kuznetsov für vier Jahre gesperrt. Der Grund: Bei der zurückliegenden Eishockey-Weltmei...

Turnier in Zell am See
U16-Nationalmannschaft verbucht 2:5-Niederlage gegen Österreich

​Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrain...

Frauen-Nationalmannschaft
Sieg zum Start in die Länderspiel-Saison

​Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im Auftaktspiel Gastgeber Ungarn mit 5:1 (3:0, 0:0, 2:1) bezwungen. ...

U16 unterliegt Weißrussland
Deutsche U18-Frauen feiern 4:1-Erfolg gegen die Schweiz

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat die erste Partie beim Vier-Nationen-Turnier im japanischen Tomakomai gewonnen. Die Mannschaft von U18 Frauen-Bundestr...

Turnier in Zell am See
U16-Nationalmannschaft feiert 6:3-Auftaktsieg gegen die Schweiz

​Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat das erste Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) gewonnen. Das Team von U16-Bundestrainer Thomas Schäd...