U18-Nationalmannschaft unterliegt Russland1:6-Niederlage für die Mannschaft von Steffen Ziesche

U20-Nationaltorhüter Nikita Quapp. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)U20-Nationaltorhüter Nikita Quapp. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Auftaktabschnitt war das Ziesche-Team der Sbornaja zunächst ein ebenbürtiger Gegner, kam selbst einige Male gefährlich vor das russische Tor und ließ relativ wenige Gelegenheiten zu. Dennoch brachte Danila Jurow (11.) die Mannschaft von Headcoach Albert Leschjow in Führung. Mitschkow (21.) erhöhte dann im Lacross-Stil zu Beginn des zweiten Drittels auf 2:0 und verlieh seinem Team damit enormen Schub. Mitschkow (28., 36.) selbst war es für die nun dominanten Russen, der zum 3:0 und 4:0 einschoss.

Den Schlussabschnitt gestaltete die DEB-Auswahl dann wieder ausgeglichener, Ilja Kvotschko (46.) und nochmals Mitschkow (59.) gelangen dennoch weitere russische Tore. Immerhin belohnte Korte den Einsatz der deutschen Mannschaft mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:5, als er nach einer sehenswerten Kombination über Bennet Roßmy (Lausitzer Füchse) und Roman Zap (Jungadler Mannheim) den Rebound verwertete. Zap scheiterte zudem im zweiten Drittel mit einem Penalty kurz vor dem dritten Gegentreffer.

In der kommenden Nacht steht für das deutsche Team schon das abschließende WM-Spiel an, da nach der dritten Niederlage das Viertelfinale nicht mehr erreichbar ist. Gegen Finnland (3 Uhr deutscher Zeit/live bei thefan.fm) will der DEB-Nachwuchs nochmals einen engagierten Auftritt zeigen.

U18-Bundestrainer Steffen Ziesche: „Russland hat sehr stark gespielt, wir haben eine Menge Schwierigkeiten gehabt mit ihrer Geschwindigkeit. Das Ergebnis waren zu viele Fehler, zu viele Fehler unserem Drittel. Die Russen sind offensiv sehr stark und brauchen nicht so viele Chancen für ein Tor. Wir werden uns jetzt erholen und wollen dann gegen Finnland wie in den letzten Spielen auftreten. Im Vergleich zum heutigen Spiel wollen wir uns natürlich steigern, mit mehr Leichtigkeit spielen, konsequenter im eigenen Drittel ohne zu viele Turnover.“

Connor Korte: „Wir haben nicht so einfach gespielt wie gegen die USA, waren nicht im gleichen Maße bereit und hatten eine Menge Turnover. Hut ab vor Mitschkow, er ist sehr talentiert und hatte ein perfektes Spiel gegen uns.”

Roman Zap: „Ich war glücklich über den Penaltyschuss, wollte ruhig bleiben und mein Ding machen, aber der Goalie hat gut pariert. Wir wollen gegen Finnland besser spielen als heute und zeigen, dass wir die Fähigkeit haben, gegen Finnland zu gewinnen."


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2-Erfolg in Frederikshavn
U18-Weltmeisterschaft: DEB-Team schlägt Österreich zum Auftakt

​Die deutsche U18-Nationalmannschaft darf sich zum Einstand in die Eishockey-U18-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A im dänischen Frederikshavn über einen Sie...

2:3 gegen die Schweiz
DEB-Auswahl verliert Spiel um WM-Platz fünf in der Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA den fünften Platz knapp verpasst. In einer spannenden und bis zum Ende völ...

2:4-Niederlage in Karlsbad
WM-Vorbereitung: DEB-Männer unterliegen Tschechien

​Die deutsche Männer-Nationalmannschaft muss auch im zweiten Spiel der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft (10. Bis 26. Mai) eine Niederlage hinnehmen. ...

0:1 gegen Tschechien
DEB-Frauen verpassen denkbar knapp das WM-Halbfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den Halbfinaleinzug knapp verpasst. Vor 1.388 Zuschauern in Utica (USA) unterlag das ...

Vierter Sieg im vierten Gruppenspiel
DEB-Frauen erreichen ungeschlagen das WM-Viertelfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den vierten Sieg im vierten Spiel geholt und damit die volle Punkteausbeute in der Gr...

1:0 gegen Schweden
DEB-Frauen sichern sich WM-Gruppensieg

​Drei Spiele, drei Siege – der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gelingt ein hervorragender Start in die IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft im amerikanischen Utica. Das...

4:1 gegen Japan
DEB-Frauen gewinnen zweites WM-Spiel in Folge

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft darf sich über den zweiten Sieg bei der IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Utica (USA) freuen. Das Team von Bundestrainer Jeff ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen gewinnen zum WM-Auftakt gegen Dänemark

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft darf sich über einen Auftaktsieg bei der 2024 IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft im amerikanischen Utica freuen. Das Team um Fraue...