Turin wirft seine Schatten voraus

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Turin 2006 kämpfen 32 Mannschaften um

sechs freie Plätze. Die chinesische Hauptstadt Peking, das kleine polnische Städtchen Krynica,

Schauplatz der WM 1931, sowie Stavanger, die Ölhauptstadt Norwegens, sind drei von neun

gastgebenden Städten sowohl für die Frauen-, als auch für die Männerqualifikation im kommenden

Herbst und im Februar 2005. Die restlichen Städte sind Kloten (SUI), Riga (LAT), Klagenfurt

(AUT), Briancon (FRA), Podolsk (RUS) und Bad Tölz.

Das Ganze beginnt mit der Vorqualifikation

der Männer sowie der Qualifikation für die Frauen zwischen dem 11. und 14. November:

a) Vorqualifikation der Männer

(Der Gewinner jeder Gruppe hat einen Platz für die endgültige

Qualifikation; die Nummer in Klammern zeigt die Nummer der internationalen Rangliste.)

Gruppe A Briancon, Frankreich; Frankreich (18), Estland (24), Rumänien (26), Bulgarien (32);

Gruppe B Krynica, Polen; Polen (20), Niederlande (23), Litauen (27), Kroatien (31);

Group C Stavanger, Norwegen; Norwegen (21), Ungarn (22), China (28), Serbien & Montenegro

(29);

b) Olympiaqualifikation Männer zwischen dem 10. und 13. Februar 2005; (Das Team mit der besten internationalen Rangnummer geht in die Gruppe C, das zweithöchste in Gruppe B und das

dritthöchste in Gruppe A. Der Gewinner jeder Gruppe ist für Turin qualifiziert.)

Gruppe A Kloten, Schweiz; Schweiz (9), Dänemark (14), Japan (15), Qualifikant III;

Gruppe B Riga, Lettland; Lettland (10), Weißrussland (13), Slowenien (16), Qualifikant II;

Gruppe C Klagenfurt, Österreich; Österreich (11), Ukraine (12), Kasachstan (17), Qualifikant I.

Folgende Männerteams sind aufgrund ihrer Ranglistennummer bereits für die Olympischen

Winterspiele qualifiziert:

Gruppe A: Kanada (1), Tschechien (4), Finnland (5), Deutschland (8), Qualifikant I, Gastgeber Italien (19) (als Gastgeber direkt qualifiziert)

Gruppe B: Schweden (2), Slowakei (3), USA (6), Russland (7), Qualifikanten II und III

c) Olympiaqualifikation Frauen zwischen dem 11. und 14. November
(Der Gewinner jeder Gruppe

ist für Turin qualifiziert. Die Ziffern in Klammern bedeuten die internationale Rangliste)

Gruppe A Podolsk, Russland; Russland (5), Japan (10), Tschechien (11)

Gruppe B Bad Tölz, Deutschland; Deutschland (6), Kasachstan (9), Lettland (12), Slowenien (24)

Gruppe C Peking, China; China (7), Schweiz (8), Frankreich (13), Norwegen (14)

Folgende Frauenteams sind aufgrund ihrer Ranglistennummer bereits für die Olympischen

Winterspiele qualifiziert:

Gruppe A: Kanada (1), Schweden (4), Qualifikant I, Gastgeber Italien (17)

Gruppe B: USA (2), Finnland (3), Qualifikanten II und III

Der Spielplan für alle Qualifikationsgruppen wird nach dem Halbjahreskongress in Belek (TUR)

zwischen dem 30. September und 2. Oktober veröffentlicht. Die Veröffentlichung des Spielplans für

Turin folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

4:3-Serienerfolg im Finale gegen Lulea
Färjestads BK Karlstad nach 2011 wieder schwedischer Meister

​In der Hauptrunde der SHL waren sie nur einer von vielen, aber in der Endrunde liefen sie zur Bestform auf. Die Rede ist von Färjestads BK, das in Karlstad am Vänem...

Kaderergänzungen aus Nordamerika
Leon Gawanke und Lukas Reichel verstärken das DEB-Team

Die deutsche Nationalmannschaft hat kurzfristig Verstärkung aus der AHL bekommen. Leon Gawanke und Lukas Reichel sind nach Finnland gereist und werden das Team von B...

Angreifer verletzte sich gegen Frankreich
Verletzung von Tim Stützle nicht schwerwiegend

Nachdem sich Tim Stützle am Montagabend gegen Frankreich verletzt hatte, gab es am Dienstagnachmittag Entwarnung. Stützle hat sich nicht schwerer verletzt. ...

Tim Stützle scheidet verletzt aus
Deutschland erarbeitet sich Sieg gegen kämpferische Franzosen

​Das war ein hartes Stück Arbeit. Zwei Tage nach dem Sieg gegen die Slowakei tat sich die deutsche Nationalmannschaft bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland...

2:1-Erfolg im zweiten WM-Spiel
Deutsche Nationalmannschaft feiert Sieg gegen die Slowakei

​Bei den Olympischen Spielen musste sich die deutsche Nationalmannschaft der Slowakei im K.o.-Spiel noch geschlagen geben – nun feierte das DEB-Team bei der Eishocke...

Zu viele eigene Fehler gegen den Titelverteidiger
Deutschland unterliegt Kanada zum WM-Auftakt

​Die deutsche Nationalmannschaft musste sich zum Auftakt der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland dem Titelverteidiger aus Kanada mit 3:5 (0:2, 1:3, 2:0) ges...