Tschechische Republik - Schweiz 5:0 - Eidgenossen hielten lange gut mit

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bis weit ins zweite Spieldrittel schien es als würde das neuformierte Team von Nationaltrainer Ralph Krüger gegen den Titelverteidiger aus Tschechien nicht nur gut mithalten, sondern auch die Chance auf eine Überraschung besitzen. Allerdings das wichtigste, um ein Eishockeyspiel zu gewinnen, vergaßen die Schweizer immer wieder: Selbst aus besten Gelegenheiten schafften sie nicht einen einzigen Treffer. Ein frühes Überzahltor (7. Min.) von Frantisek Kaberle steckten sie gut weg, gestalteten das Spiel weitgehend offen und hatten speziell zu Beginn des Mittelabschnitts einige gute Torszenen, scheiterten aber mehrmals an Hnilicka im Kasten des amtierenden Weltmeisters. Innerhalb von fünf Minuten machten dann Jagr und co. alles klar und zeigten den Schweizern wie das Tore schießen funktionert. Zweimal Ujcik und Hlinka entschieden das Spiel vorzeitig, so dass man sich im letzten Spieldrittel gegenseitig nicht mehr weh tat. Lediglich Martin Prochazka gelang noch ein Treffer zum 5:0 Endstand.


Tore:

1:0 (06.56) Kaberle (Patera, Prochazka) 5:4

2:0 (33.19) Ujcik (Vlasak, Kubina)

3:0 (36.54) Ujcik (Vlasak, Cajanek)

4:0 (38.32) Hlinka (Spacek, Jagr)

5:0 (52.42) Prochazka (Kubina)


Strafen: Tschechien 6 min. - Schweiz 8 min.


Beste Spieler: Kubina - Plüss

Zwei KHL-Clubs ziehen sich zurück
Junost Minsk – der erste und einzige Meister Europas wurde gekrönt

​Seit etwa vier Wochen hat der Corona-Virus das Leben weltweit im Griff. Das gilt natürlich auch für den Sport. Alle Sportarten mussten herbe Einschnitte hinnehmen u...

Die CHL sucht einen Sport-Koordinator

In schweren Zeiten hält man zusammen und deswegen veröffentlichen wir hier die Stellenanzeige der Champions Hockey League....

Ein Blick in die WM-Historie
Als Deutschland Eishockey-Weltmeister wurde

​Die weltweite Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie sorgt wie gemeldet dafür, dass die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz nicht stattfinden kann....

Tickets sollen Gültigkeit für 2021 behalten
Nach WM-Aus: DEB sagt alle Länderspiele ab

​Im Zuge der Absage der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz als Folge der Coronavirus-Pandemie hat der Deutsche Eishockey-Bund auch alle Heim-Länder...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...

Nächster Corona-Ausfall
IIHF sagt die U18-Weltmeisterschaft in den USA ab

​Die International Ice Hockey Federation hat die U18-Eishockey-Weltmeisterschaft abgesagt. Dies teilte der Weltverband am Freitag mit....