Tschechien dominiert in TurkuEuro Hockey Tour – Karjala Cup

Foto: www.stock4press.deFoto: www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Mittwoch bezwang die mit einigen NHL-Stars besetzte tschechische Nationalmannschaft die Schwedens dem Ergebnis nach doch recht deutlich mit 3:1 (0:0; 0:0; 3:1). Alle Tore, und somit auch die Entscheidung, fielen in Turku vor 5.000 Zuschauern erst im Schlussabschnitt. Tomas Plekanec (41. Spielminute), Michal Vondrka (49.) und Jiri Tlusty (53., PP) schossen eine 3:0-Führung für die Tschechen heraus, ehe Carl Söderberg (59.) für Schweden lediglich noch der Ehrentreffer gelang. Die Grundlage zum Erfolg der Hadamczik-Truppe lieferte mit seinen Fangkünsten Torsteher Alexander Salak, der ansonsten den Kasten Färjestads BK in der Elitserien hütet.

Zwei Tage später bekamen es die Tschechen vor 10.238 Zuschauern mit Gastgeber Finnland zu tun. Die Söhne Soumis gingen das Match mit breiter Brust an, hatten sie doch am Eröffnungstag Weltmeister Russland, wenn auch erst nach Penalty-Schießen, knapp mit 2:1 (0:0; 0:1; 1:0; 0:0; 1:0) nieder gerungen. Aber wieder biss sich der Gegner am tschechischen Keeper die Zähne aus, der diesmal Ondrej Pavelec hieß und sich am Ende verdientermaßen über Shut-out und Sieg freuen durfte. Den entscheidenden Treffer für die Tschechen erzielte bereits im ersten Drittel Routinier Petr Nedved (18.). Können die Tschechen am Schlusstag gegen Russland punkten, ist ihnen der Turniersieg nicht mehr zu nehmen. Co-Trainer Josef Palecek sagte im Hinblick auf die bevorstehende schwierige Aufgabe gegenüber hokej.cz: „Sicher, bei der nächsten Weltmeisterschaft zählte dieser Erfolg nichts mehr. Er würde uns aber neue Zuversicht und Selbstvertrauen geben.“

Ergebnisse

Mittwoch:

Tschechien – Schweden 3:1 (0:0; 0:0; 3:1)

Russland – Finnland 1:2 (0:0; 1:0; 0:1; 0:0; 0:1) n.P.

Tore: Artjom Anisimow (21.); Teemu Laine (51.); Petteri Nummelin (Penalty)


Freitag:

Finnland – Tschechien 0:1 (0:1; 0:0; 0:0)

Schweden – Russland 2:3 (1:2; 1:0; 0:1)

Tore: Jegor Awerin (3.); Martin Thörnberg (6., PP); Wadim Schipachjow (12.); Tony Martensson (29.); Viktor Tichonow (43.)  


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Seider, Peterka & Co.
Die deutschen NHL-Spieler und die WM: Kommt er oder kommt er nicht?

Mit dem Abschluss der Hauptrunde stellt sich - nicht nur beim DEB - die Frage, welche Spieler aus der besten Liga der Welt die Saison mit WM-Hockey abrunden wollen. ...

WM-Vorbereitung
7:3 gegen die Slowakei: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse

​Die Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat den ersten Sieg der WM-Vorbereitung eingefahren. Vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren war die Mannschaft von Bund...

Schulter-Probleme sind der Grund
Tim Stützle spielt bei der WM nicht für Deutschland

​Für die Ottawa Senators ist die Saison beendet – für ihren Starspieler Tim Stützle allerdings auch. Der 22-Jährige wird nicht für Eishockey-Vizeweltmeister Deutschl...

3:2-Erfolg in Frederikshavn
U18-Weltmeisterschaft: DEB-Team schlägt Österreich zum Auftakt

​Die deutsche U18-Nationalmannschaft darf sich zum Einstand in die Eishockey-U18-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A im dänischen Frederikshavn über einen Sie...

2:3 gegen die Schweiz
DEB-Auswahl verliert Spiel um WM-Platz fünf in der Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA den fünften Platz knapp verpasst. In einer spannenden und bis zum Ende völ...

2:4-Niederlage in Karlsbad
WM-Vorbereitung: DEB-Männer unterliegen Tschechien

​Die deutsche Männer-Nationalmannschaft muss auch im zweiten Spiel der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft (10. Bis 26. Mai) eine Niederlage hinnehmen. ...

0:1 gegen Tschechien
DEB-Frauen verpassen denkbar knapp das WM-Halbfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den Halbfinaleinzug knapp verpasst. Vor 1.388 Zuschauern in Utica (USA) unterlag das ...

Vierter Sieg im vierten Gruppenspiel
DEB-Frauen erreichen ungeschlagen das WM-Viertelfinale

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft den vierten Sieg im vierten Spiel geholt und damit die volle Punkteausbeute in der Gr...