Todd Elik muss die SCL Tigers verlassen - Für Matte nach Zürich?

Todd Elik muss die SCL Tigers verlassen - Für Matte nach Zürich?Todd Elik muss die SCL Tigers verlassen - Für Matte nach Zürich?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Todd Elik spielt ab sofort nicht mehr für die SCL Tigers, dies hat der Verwaltungsrat der Emmentaler nach Gesprächen mit Elik und dem Trainer Jim Koleff beschlossen. Damit endet die Zeit Eliks in Langnau doch noch, nachdem man die Kündigung seines Vertrages im Sommer zurückgezogen hatte.

Die technische Leitung unter Jim Koleff wurde beauftragt, sofort nach einem Ersatz zu suchen. Kommt nun etwa Tom Koivisto doch noch? Dieser verzichtete auf eine Vertragserfüllung mit den SCL Tigers, um sich für die NHL zu empfehlen, was ein Bleiben von Elik in Langnau ermöglichte. Koivisto wurde jedoch letzte Woche aus dem NHL-Kader der St. Louis Blues gestrichen.

Todd Elik geriet am Donnerstag mit dem Trainer Jim Koleff in Zwist. Dieser bezichtigte ihn der "Unruhestiftung" innerhalb der Mannschaft. Daraufhin verliess er das Training und wurde vom Arzt aufgrund einer Verletzung bis morgen dispendiert. Elik konnte so am Freitag nicht spielen, ohne dass Koleff informiert wurde.

Zuvor äusserte sich auch der einflussreiche und auch schon als Mäzen bezeichnete Berater Fred Bommes, dass Elik auf jeden Fall weg müsse und kritisierte den Verwaltungsrat, dass man ihm nicht schon früher kündigte.

Todd Elik wollte zur Entscheidung keinen Kommentar abgeben, nur: "Mein Hockeyherz ist und war in Langnau und ich tue alles für den Club!"

Der bei den SCL Tigers freigestellte Todd Elik könnte gemäß der Zeitung "Blick" zu den ZSC Lions wechseln und Christian Matte ersetzen. Der ZSC-Sportchef Simon Schenk habe gar bereits zum Transfer eingewilligt, wird behauptet.

Pikant: Bereits in der Sommerpause war ein Abgang Mattes zu Ligakonkurrenten (Servette, Basel) oder in die DEL ein Thema, denn das Verbleiben des Franko-Kanadiers war vor allem auf den Zweijahresvertrag zurückzuführen, den er bei seinem Wechsel vor eineinhalb Jahren erhielt. (hockeyfans.ch)

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...