Tobias Rieder gewinnt als erster Deutscher die schwedische MeisterschaftVäxjö Lakers gewinnt fünftes Finalspiel

Tobias Rieder (rechts) hat mit den Växjö Lakers die schwedische Meisterschaft gewonnen. (Foto: dpa/picture alliance)Tobias Rieder (rechts) hat mit den Växjö Lakers die schwedische Meisterschaft gewonnen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Skellefteå musste in der VIDA-Arena gewinnen und begann stark. Im ersten Drittel kam der SAIK auf 12 Torschüsse, auch dank zweier Überzahlmöglichkeiten. Kapitän Oscar Möller hatte dabei die beste Möglichkeit zur Führung, wurde aber spektakulär von Emil Larmi im Lakers-Tor gestoppt, der erneut seine Klasse an diesem Abend bewies.

Im Mittelabschnitt hatten die Hausherren mehrere Chancen im Powerplay, konnte aber auch diese nicht nutzen. Dennoch verlagerten die Lakers nun das Spielgeschehen mehr in die Defensivzone der Gäste. Sechs Minuten vor der Pause erzielte Robert Rosén das 1:0 nach schönem Zuspiel von Martin Lundberg.

Växjö spielte weiter souverän im letzten Drittel und ließ kaum Torchancen für Skellefteå zu. Viele Schüsse der Gäste wurde von den Lakers-Spielern geblockt oder so war Larmi zu Stelle. Mit etwas mehr als drei Minuten verbleibend nahm der SAIK-Torhüter Linus Söderström hinaus, woraufhin erst Victor Stjernborg das 2:0 und kurz darauf Ludvig Nilsson das 3:0 erzielen konnte.

Stimmen zum Spiel:

Lakers-Trainer Jörgen Jönsson zu C More: „Fantastisch. Eine tolle Truppe, ein toller Trainerstab. Ein großartiges Team, mit dem man zusammenarbeiten kann. Es war einfach großartig.“

Torschütze Robert Rosén: „Es ist unsere Struktur, unser System. Wir wissen, dass es in der Vergangenheit funktioniert hat, und wir sind gut darin, die Mannschaft davon zu überzeugen. Es hat heute auch eine entscheidende Rolle gespielt. Unglaublich schön.“

Fünfmaliger schwedischer Meister Martin Lundberg: „In diesem Team denke ich, dass vor dem siebten Spiel gegen Luleå etwas passiert ist. Wir hatten ein Meeting und sind als Mannschaft zusammengekommen. Und dann haben wir Emil Larmi im Tor.“

Växjö gewinnt die Finalserie mit 4:1 (3:2 OT, 1:0, 2:3 OT, 4:1, 3:0) und damit das vierte SHL-Gold (2015, 2018, 2021, 2023) der Vereinsgeschichte.

Robert Rosén erzielte die Serien entscheidenden Tore sowohl im Viertelfinale gegen Luleå als auch im Halbfinale gegen Frölunda und nun das spielentscheidende 1:0 im letzten Finalspiel.

Emil Larmi hielt zum vierten Mal in den Playoffs die Null fest und wurde im Anschluss mit der Stefan Liv Memorial Trophy für den wertvollsten Spieler der Schlussrunde ausgezeichnet.

Lakers-Trainer Jörgen Jönsson gewann als Spieler fünf Mal die SHL-Goldmedaillen. Jetzt hat er auch eine als Cheftrainer und das direkt in seiner Premierensaison.

Der Skellefteå AIK verliert das sechste von insgesamt acht Finalen seit 2012. 2013 und 2014 gewann man das letzte Mal eine Finalserie.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Satzungsänderung zur geplanten Strukturreform einstimmig beschlossen
Mitgliederversammlung: DEB bekommt hauptamtlichen Vorstand

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Samstag, 13. Juli 2024, seine 34. ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten. Im Maritim Hotel in Frankfurt hatten sich insgesa...

Stanley Cup Sieger und Deutscher Meister
Nach Karriereende: Andrew Desjardins wird Co-Trainer in kanadischer Juniorenliga OHL

Nur kurze Zeit, nachdem der Kanadier Andrew Desjardins seine Spielerkarriere beendet hat, wurde er als neuer Assistenztrainer des kanadischen OHL-Teams Sudbury Wolve...

Zweijahresvertrag beim schwedischen Erstligisten
Maximilian Eisenmenger wechselt zu SHL-Klub Timra IK

Nur Stunden nach der vorzeitigen Vertragsauflösung von Maximilian Eisenmenger bei den Adlern Mannheim wurde nun der Wechsel zum schwedischen SHL-Verein Timra IK verk...

Austragungsort ist Bremerhaven
DEB richtet Frauen-Qualifikationsturnier für Olympia 2026 aus

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) hat vom Eishockeyweltverband IIHF den Zuschlag erhalten, ein Qualifikationsturnier der Frauen-Nationalmannschaft für Olympia 2...

Eine Garmischer Legende
Ignaz Berndaner ist nun 70 Jahre alt

​Eine Garmischer Legende feierte am gestrigen Donnerstag seinen Geburtstag. Ignaz Berndaner, Bronzegewinner 1976 von Innsbruck, zweifacher Meister mit dem SC Riesser...

Teilnahme an sieben Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen
Korbinian Holzer tritt aus Nationalmannschaft zurück

Korbinian Holzer hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt gegeben. Der 36-jährige Verteidiger hat während seiner erfolgreichen Karriere im deutschen T...

27. Austragung seit 1997
Continental-Cup beginnt am 25. September

Nach der Champions League wurde auch die Auslosung des Continental-Cups durchgeführt....

Philipp Grubauers neuer Trainer verpasst AHL-Triumph
Sieg in der Verlängerung: Hershey Bears verteidigen Calder Cup

In der Neuauflage des AHL-Finales aus dem vergangenen Jahr triumphierten die Hershey Bears erneut über die Coachella Valley Firebirds....