Team Austria weiter auf Erfolgskurs - 4:0 gegen Dänemark

EHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHVEHC Feldkirch 2000 nimmt an Nationalliga teil - Personalwechsel im ÖEHV
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach der fast dreiwöchigen Spielpause für einen Großteil der Mannschaft traf das Team um Head Coach Jim Boni auf die Mannschaft von Dänemark und siegte mit 4:0.

Die Serie der „weißen Weste“ (Österreich ist in dieser Saison noch ungeschlagen), konnte nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung weiter fortgesetzt werden.

Nach den ersten überstandenen vier Spielminuten in Unterzahl übernahm das Team Austria immer mehr die Kontrolle über das Spiel. In der 8. Spielminute rollte der Puck nach Schuss von Oliver Setzinger erstmals an der Torlinie des dänischen Torhüters vorbei, in der 13. Spielminute traf Patrick Mössmer nach herrlichen Pass von Marco Pewal nur die Stange. Dänemark hatte sichtlich Probleme mit dem von Jim Boni perfekt eingestelltem Team, kam nicht wirklich zu Tormöglichkeiten, außer einem Stangenschuss in der 19. Spielminute.

56 Sekunden waren im zweiten Spieldrittel vergangenen als die rund 1600 Zuschauer in der Wiener Albert-Schultz-Eishalle erstmals jubelten. David Schuller sorgte im fallen für den Führungstreffer. Diesem Tor folgten eine Reihe von Chancen des

österreichischen Teams, die weiterhin versuchten auf die Gäste Druck auszuüben.

Aus dem Nichts und einem Bully im Mitteldrittel tauchten Manuel Latusa und Roland Kaspitz gefährlich vor dem dänischen Tor auf und Roland Kaspitz sorgte für die gerechte 2:0 Führung. Aber auch die Dänen kamen in diesem Drittel zu Chancen, in der 27. Spielminute klärte ein hervorragend reagierender Bernd Brückler, in der 29. Spielminute die Latte des österreichischen Tors.

Gegen Ende des Mitteldrittels verstärkten die Österreicher noch einmal den Druck. Nach vorangegangener Chance von Marco Pewal sorgte Matthias Trattnig, abermals nach Vorarbeit von Marco Pewal für das 3:0.

Zahlreiche Strafen auf beiden Seiten gaben den Trainern die Möglichkeit die „Special Teams“ im Schlussdrittel auf Herz und Nieren zu testen. Für den Schlusspunkt an diesem Abend sorgte Patrick Mössmer nach einem Alleingang.

Für Bernd Brückler war dieses Spiel im Dress der Adler „ein weiteres Zeichen, dass es aufwärts geht. Wir ziehen alle am gleichen Strang, jeder will sein Schäuflein dazu beitragen um den Wiederaufstieg zu schaffen – das ist unser Ziel!“.

Trainer Jim Boni nennt drei Gründe für den heutigen Sieg. „Das Defensivverhalten, das Umschalten von der Defensive auf die Offensive und das wichtigste, wir haben gespielt wie eine Mannschaft“, so Boni. Angesprochen auf die Frage nach den zahlreichen Strafen seines Teams meint Boni: „Es ist gut zu sehen was passiert, wenn nach internationalen Richtlinien gespielt wird. Wir werden unsere Schlüsse daraus ziehen!“.

Österreich – Dänemark 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)

Tore Österreich:

David Schuller (21.)

Roland Kaspitz (25.)

Matthias Trattnig (40.)

Patrick Mössmer (59.)

Im Viertelfinale nun gegen Finnland
Junioren-WM: Niederlage für U20-Nationalmannschaft im letzten Vorrundenspiel gegen Schweden

Im letzten Spiel der Gruppenphase der Junioren-Weltmeisterschaft unterliegt die deutsche U20-Nationalmannschaft trotz guter Leistung Schweden mit 2:4. Als Tabellendr...

Sieg gegen die Schweiz
U20-Nationalmannschaft qualifiziert sich für WM-Viertelfinale

​Die deutscheU20-Nationalmannschaft um Bundestrainer Tobias Abstreiter feiert den zweiten Sieg in der Gruppenphase der Junioren-Weltmeisterschaft in Edmonton. In ein...

4:2-Sieg dank Blank-Hattrick
U20-Nationalmannschaft holt ersten Sieg bei der WM gegen Österreich

In seiner zweiten U20-Eishockey-WM-Partie sichert sich das DEB-Nachwuchsteam die ersten drei Punkte in der Gruppe B gegen die Auswahl aus Österreich. Mit einem 4:2 s...

Wir suchen neue Redakteure
Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Redaktionsteam suchen wir eishockeybegeisterte Mitstreiter. Aktuell suchen wir vor allem Redakteure, die sich mit der U20-WM beschäftigen....

Jetzt alle Livedaten zum Turnier in der App
U20-WM ab sofort im Liveticker in der Hockeyweb App

Neben vielen anderen Ligen und Turnieren bekommt ihr in der Hockeyweb App ab sofort auch einen Liveticker mit allen Daten für die U20-Weltmeisterschaft. Wartet also ...

Deutscher Nationalspieler bleibt langfristig in der Schweiz
Dominik Kahun verlängert beim SC Bern bis 2027

Dominik Kahun hat seinen Vertrag beim SC Bern vorzeitig bis 2027 verlängert. Zuvor war sein Vertrag bis 2024 gelaufen....

CHL Gruppenphase

Donnerstag 01.09.2022
GKS Katowice Katowice
- : -
Rögle BK Rögle
Fehérvár AV19 Székesfehérvár
- : -
ZSC Lions Zürich
Frölunda HC Göteborg
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
- : -
Tappara Tampere Tampere
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
- : -
Tampere Ilves Tampere
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
- : -
EHC Red Bull München München
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
- : -
Eisbären Berlin Berlin
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
Stavanger Oilers Stavanger
Freitag 02.09.2022
HC Oceláři Třinec Třinec
- : -
Belfast Giants Belfast
TPS Turku Turku
- : -
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
Mikkelin Jukurit Mikkelin
- : -
Luleå HF Luleå
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
HC Davos Davos
HC Sparta Prag Prag
- : -
Aalborg Pirates Aalborg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EV Zug Zug
KS Cracovia Krakau
- : -
Straubing Tigers Straubing
Färjestad BK Färjestad
- : -
EC Villacher Sportverein Villach