Supler neuer slowakischer National-Trainer?

Slowakei: Spieler ermordet SchiedsrichterSlowakei: Spieler ermordet Schiedsrichter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Julius Supler übernimmt wohl die Nachfolge von Frantisek Hossa als

Nationaltrainer der Slowakei. Entsprechende Formalitäten sind am Laufen

und bald dürfte der neue slowakische Nationaltrainer offiziell bekannt

gegeben werden.

Supler gewann mit dem HK Riga 2000 in der abgelaufenen Saison Gold in

Lettland und Bronze in der offenen weissrussischen Liga. Er gehörte

auch zum Kandidatenkreis als Nationaltrainer Lettlands. Bei seinem

bisherigen Club hat er eine entsprechende Ausstiegsklausel, welche ihm

erlaubt, das Amt als slowakischer Nationaltrainer anzunehmen. Riga 2000

dürfte den bisherigen Verteidiger Normunds Sejes (Ex Chur) als neuen

Headcoach engagieren, er war zuletzt Assistent Suplers.


Supler war bereits von 1993 bis 1996 Nationaltrainer der Slowaken.

Dabei führte er die Slowakei von der C-WM aus in die A-Klassigkeit und

schaffte den sechsten Rang an den Olympischen Winterspielen 1994.

Seither war er unter anderem auch Trainer von Lokomotiv Jarosawl und

Slovan Bratislava.

Als Kandidaten für den Posten des Nationaltrainers in Lettland verbleiben Olegs Znaroks und Alexandrs Belavskis.
(hockeyfans.ch)

EBEL: 4:2-Seriensieg gegen die Vienna Capitals
Klagenfurter AC holt seinen 18. Titel

​Am Ende war es doch eine kleine Überraschung. Der Klagenfurter AC holte sich die finale Serie durch 4:2 Siege und damit die Meisterschaft in der EBEL gegen die Vien...

Platz zwei in der Relegation reicht Rytiri zum Aufstieg
Beendet Jaromir Jagr mit dem Aufstieg von Kladno seine Karriere?

​Der sechsfache Meister und Europapokalgewinner von 1977 ist zurück in der Erstklassigkeit. Nach fünf Jahren zweiter Liga sind die Ritter, wie sie sich im Namen gebe...

Mit Sweep gegen Omsk zum Gewinn des Gagarin-Cups
ZSKA Moskau ist KHL-Champion 2019

​Das war eine runde Sache für den Gewinner des Gagarin-Cups, der Meisterschaftstrophäe der KHL. ZSKA Moskau – im vorweggenommenen „Finale“dem tatsächlichen Halbfinal...

2:1 in Spiel fünf gegen den EV Zug
SC Bern holt den 16. Meistertitel in der Schweiz

​Es ist vollbracht. Der SC Bern holte als Hauptrundenmeister der Schweizer National League gegen seinen ärgsten Verfolger, den EV Zug, 4:1 Siege in der finalen Play-...

Aufstieg steht vorzeitig fest
Jaromir Jagr schießt Rytiri Kladno in die Extraliga

​Am Ende stand das Happy End, denn nach der Vorrunde hatte bei Rytiri Kladno niemand mit dem Aufstieg in die tschechische Extraliga gerechnet. Doch dann kam Jaromir ...

Kroatien scheitert im direkten Vergleich
Serbien steigt in die drittklassige WM-Division 1B auf

​Am Ende hatten die beiden Staaten aus dem früheren Staatenverbund Jugoslawien, Serbien und Kroatien, bei der Weltmeisterschaft in der Division 2A die gleiche Punktz...