Suomi Nummer eins

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Turnier der Euro-Hockey-Tour, den Ceska Pojistovna Cup im ostböhmischen Pardubitz,

gewann Finnland, obgleich das weiß-blaue Team den Russen mit 3:6 unterlag. Die beiden anderen

Partien (3:2 gegen Schweden, 3:1 gegen die Tschechen) beendeten die Finnen jedoch siegreich.

Schweden wurde Zweiter vor den Russen sowie dem Gastgeber Tschechien. Russlands Chefcoach

Viktor Tichonow feierte nach einer elfjährigen internationalen Abwesenheit sein Comeback. Seine

Sbornaja unterlag dem Gastgeber Tschechien 1:2 in der Verlängerung sowie 0:1 den Schweden,

gewann das letzte Match gegen den bereits feststehenden Gewinner, wobei der 17-jährige Alexander

Owetschkin ein Tor erzielte und eine Beihilfe gab. Sein erstes internationales Turnier als Senior

beendete der Youngster mit insgesamt drei Scorerpunkten, was ihm den ersten Platz in der

russischen “Hitliste” und den zweiten Rang im Turnier brachte. Der Finne Toni Söderholm wurde

Erster mit zwei Toren und einer Beihilfe.

Pässe, Paraden & Tore
Die Top 10 des Deutschland-Cups im Video

​Der am Ende mit zwei Punkten aus sportlicher Sicht nicht besonders erfolgreiche Deutschland-Cup bleibt aus einem anderen Grund in Erinnerung: Der Deutsche Eishockey...

Ein ausgesprochen mäßiger Abschluss
Ära Marco Sturm endet mit Niederlage gegen die Slowakei

​Zum Abschluss des Deutschland-Cups und gleichzeitig zur Verabschiedung von Bundestrainer Marco Sturm unterlag die deutsche Nationalmannschaft der Slowakei mit 0:2 (...

Sbornaja besiegt die Schweiz mit 4:2
Russland gewinnt erneut den Deutschland-Cup

​Schon im fünften Spiel des Turniers fiel die Entscheidung darüber, wer den Deutschland-Cup 2018 mit nach Hause nehmen würde. Russland verteidigte den Titel durch ei...

2:1-Erfolg gegen die Slowakei
Russland verbucht den zweiten Sieg

​Russland hat beim Deutschland-Cup in Krefeld den zweiten Sieg eingefahren. Die Sbornaja besiegte die Slowakei mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). ...

Penalty-Niederlage nach zwei schwachen Dritteln
Deutschland fand gegen die Schweiz zu spät ins Spiel

​Zwei Drittel lang nicht gut gespielt. Der Turniersieg beim Deutschland-Cup ist nicht mehr möglich. Da muss man sich an die kleinen Dinge halten. „Wir haben für uns ...

Der 20-Jährige debütierte am Donnerstag gegen Russland
Das gute Debüt der „Laufrakete“ Lean Bergmann

​Am Montag klingelte das Telefon von Lean Bergmann. Karsten Mende war dran. Nichts Ungewöhnliches. Schließlich ist er der Manager der Iserlohn Roosters, für die der ...