Spielpläne in Russland und Tschechien

Eishockey in Namibia startbereitEishockey in Namibia startbereit
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Russland und Tschechien wurden die Spielpläne der jeweiligen höchsten Liga veröffentlich. In Tschechien kommt es dabei zum Hit zwischen dem Ligadominator der regulären Saison Pardubice und dem Überraschungsmeister Zlin, der Aufsteiger und Traditionsclub Dukla Jihlava empfängt den entthronten Meister Slavia Prag.

In Russland kommt es zu den Spitzenspielen zwischen dem Titelverteidiger Avantgard Omsk mit dem Ex-Ambrì-Torhüter Pauli Jaks und Ak Bars Kazan sowie Lada Togliatti und Lokomotive Yaroslavl. Jaks ist bei Omsk als zweiter Torhüter vorgesehen, darf jedoch während des World Cups möglicherweise den russischen Nationaltorhüter Maxim Sokolov vertreten, falls dieser von Avangard Omsk die Freigabe erhalten sollte. Sokolov würde die ersten vier bis fünf Spiele fehlen. Der neue ZSKA-Moskau-Trainer Slava Bykov reist in der ersten Runde zu Severstal Cherepovets. (hockeyfans.ch)

Neue Seite 1

Tschechien, Extraliga, 1. Runde, 10. September 2004:

Dukla Jihlava - Slavia Prag

Karlovy Vary - Trinec

Pardubice - Zlin

Pilsen - Litvinov

Sparta Prag - Liberec

Vitkovice - Kladno

Vsetin - Orli


Russland, Superliga, 1. Runde, 1. September 2004:

Severstal Cherepovets - ZSKA Moskau

Metallurg Magnitogorsk - Sibir Novosibirsk

Dynamo Moskau - Metallurg Novokusnezk

Avantgard Omsk - Ak Bars Kazan

SKA St. Petersburg - Molot-Prikamje Perm

Lada Togliatti - Lokomotive Yaroslavl

Khimik Voskresensk - Neftehimik Nizhnekamsk

Salavat Yulaev Ufa - Spartak Moskau

NHL und NHLPA wollen kein Turnier im kommenden Jahr veranstalten
World Cup of Hockey findet 2020 nicht statt

Am Mittwoch wurde von der NHL und NHL Players' Association bekanntgegeben, dass im Jahr 2020 kein World Cup of Hockey stattfinden wird. ...

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Trainerwechsel in Zürich
Arno del Curto neuer Cheftrainer bei den ZSC Lions

Der 62jährige findet zwei Monate nach seinem Ausstieg in Davos einen neuen Job....

U18-Frauen-Nationalmannschaft
1:5-Niederlage verhindert direkten Wiederaufstieg

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Division IA in Radenthein/Österreich mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) geg...

U18-Frauen-Nationalmannschaft
Drei wichtige Punkte nach überzeugender Leistung gegen Italien

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/Österreich mit einem 7:0 (2:0, 3:0, 2:0)-Sieg gegen Italien e...