Spengler-Cup wohl wieder mit Sparta Prag

ERC Ingolstadt folgt Einladung zum Spengler CupERC Ingolstadt folgt Einladung zum Spengler Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Spengler-Cup 2005 wird wohl erneut mit dem tschechischen

Spitzenclub Sparta Prag stattfinden. Der letztjährige

Meisterschaftszweite, der bereits im Viertelfinale ausschied, hat vom

Organisationskomitee des Spengler Cup eine Einladung erhalten. "Wir

sind sehr stolz, diese Einladung zu erhalten. Wir werden sie ziemlich

sicher annehmen", so der Sportmanager Miroslav Kunes. Ein Entscheid

soll bis Ende Juli fallen. Offen will man lassen, ob man wieder mit

Verstärkungen wie letztes Jahr David Aebischer, Adrian Wichser und

Patrik Bärtschi antreten möchte: "Wir werden es sehen, wie gut sich

unsere Mannschaft in der Extraliga schlägt. Jetzt ist es noch zu früh."


Gerüchten zu Folge soll auch ein Thema sein, dass wieder ein Club aus

Deutschland eingeladen wird. Gemunkelt wird über den DEL-Champion

Eisbären Berlin, der durch das schwache Abschneiden der deutschen

Nationalmannschaft um eine Teilnahme am European Champions Cup (zu

Gunsten des HC Davos) gebracht wurde. (hockeyfans.ch)

Top-Talente Seider, Stützle und Bokk dabei
DEB-Lehrgang des Perspektivteams unter veränderten Bedingungen

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird den geplanten Lehrgang eines Perspektivteams der Eishockey-Nationalmannschaft unter veränderten Gegebenheiten durchführen. Aktuelle...

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...