Slowakei – Österreich 6:3 - Zwei Drittel hui, ein Drittel pfui

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Drittel lang spielten die Slowaken mit dem Team von Ron Kennedy Katz und Maus. Lediglich im Mittelabschnitt fehlte die nötige Konzentration, was die Österreicher geschickt zu zwei Powerplaytoren nutzten. Nach nur dreizehn Spielminuten stand es schon 3:0 für den Favoriten und man musste Schlimmes befürchten für "Team Austria". Ganze zwei Torschüsse brachte man im ersten Spielabschnitt auf das von Jan Lasak gehütete Tor. Doch wer den bisherigen Turnierverlauf aufmerksam verfolgt hat, hat gemerkt, dass zu den Tugenden der Alpenländer zählt, niemals aufzugeben. So war es auch heute, wenngleich die Slowaken im Gefühl des sicheren Sieges einen Gang herunter schalteten. Dennoch haben die beiden Gegentreffer dem slowakischen Trainer Jan Filc alles andere als geschmeckt. Also musste im Schlussabschnitt wieder eine Schippe draufgelegt werden. Gesagt, getan: Drei weitere Treffer, bei einem Gegentor von Dieter Kalt, sorgten für den Endstand. Für die Slowaken geht es nun sogar noch um den Gruppensieg, während Österreich im Spiel gegen die Ukraine die Weltmeisterschaft ganz gemütlich ausklingen lassen kann und sicher gebührend den Klassenerhalt feiern wird.

Skellefteå AIK vs Rögle BK: 15:15 Uhr
Moritz Seider mit Rögle BK im kostenlosen Livestream

Am Samstagnachmittag kommt es um 15:15 Uhr in der Svenska Hockeyligan zum Topspiel zwischen Skellefteå AIK und Rögle BK. ...

Saisonstart in der National League
Servette Genf und der HC Lausanne sind bereit für den ganz großen Wurf

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der National League
Fribourg-Gotteron: Viel Erfahrung für hohe Ziele

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der National League
HC Davos: Mit Joe Thornton zu höheren Zielen

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der Schweiz
Die Berner NL-Teams: Mittelmaß und Wundertüte

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der Schweizer NL
Top-Eishockey mit ungewohnten Vorzeichen

Nach einem halben Jahr Pause und dem Abbruch der letztjährigen Meisterschaft startete die die höchste Schweizer Spielklasse wieder in den regulären Spielbetrieb. ...