Škoda droht Rückzug als WM-Sponsor anMenschenrechtslage in Weißrussland

Škoda ist seit 28 Jahren Sponsor der Eishockey-Weltmeisterschaften – droht nun aber seinen Rückzug an.  (Foto: dpa/picture alliance)Škoda ist seit 28 Jahren Sponsor der Eishockey-Weltmeisterschaften – droht nun aber seinen Rückzug an. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Co-Ausrichter Lettland hatte bereits verlauten lassen, dass der dortige Verband nicht mehr gemeinsam mit Weißrussland als Gastgeber für die WM 2021 fungieren will. Weißrussland wiederum will weiterhin das Turnier ausrichten. Die International Icehockey Federation muss sich nun also entscheiden, ob sie das Turnier in Weißrussland belassen will – oder ob Bedenken in Bezug auf Menschenrechte größer sind.

Nun hat sich WM-Hauptsponsor Škoda zu Wort gemeldet, der bereits seit 28 Jahren als Unterstützer des internationalen Eishockeys tätig ist. In einem Facebook-Posting erklärte der Konzern nun, nicht als Sponsor dieser WM zur Verfügung zu stehen, sollte das Turnier tatsächlich in Weißrussland stattfinden. „Wir sind große Eishockeyfans. Als solche waren wir stolzer Partner der IIHF-Weltmeisterschaften seit 28 Jahren. Wir respektieren und unterstützen aber ebenso auf der ganzen Welt den Schutz der Menschenrechte. Daher wird sich Škoda vom Sponsoring der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 zurückziehen, wenn Weißrussland als Co-Gastgeber dieses Events bestätigt wird“, heißt es im Facebook-Posting von Škoda.

Nach acht Jahren in Nordamerika
Marc Michaelis wechselt in die Schweiz zu den SCL Tigers

Die SCL Tigers aus der Schweiz haben Nationalstürmer Marc Michaelis verpflichtet. Das gab der Verein aus Langnau am Dienstagnachmittag bekannt....

Deutliche 3:7-Niederlage gegen die Schweiz im 2. Relegationsspiel
U18-Frauen-WM: DEB-Team steigt in die Division 1 ab

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor auch das zweite Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) gegen die Schweizerinn...

Vier deutsche Teilnehmer
Die CHL beginnt ihre neue Spielzeit am 1. September

​Endlich ist es wieder soweit. Die Champions Hockey League, kurz CHL, beginnt ihre Saison am 1. September 2022. Der Auftakt wird dabei in Polen durchgeführt, wo der ...

Der Verteidiger der Manitoba Moose zu Gast im Hockeyweb-Instagram-Livestream
Leon Gawanke: „Dieses Jahr war ich so nah dran, wie noch nie!“

Obwohl Leon Gawanke bereits seit knapp sechs Jahren in Kanada aktiv ist, blieb ein Einsatz in der NHL bisher noch aus. Darüber und über die Weltmeisterschaft in Finn...

U18-Frauen-WM
Im ersten Relegationsspiel siegt die Schweiz denkbar knapp mit 1:0

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das erste Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) denkbar knapp mit 0:1 gegen ...

U18-Frauen-WM
2:6-Niederlage für Deutschland gegen Tschechien

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das zweite Spiel bei der Weltmeisterschaft in den USA mit 2:6 gegen Gruppenfavorit Tschechien. Leonie Willeitne...