Sieg! Deutsche kaufen Slowaken den Schneid ab

Kader für Länderspiele in Riga fixKader für Länderspiele in Riga fix
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beim zweiten Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Kanada erkämpfte und erspielte sich das Team von Nationaltrainer Uwe Krupp einen hoch verdienten 4:2-Erfolg (2:0; 1:1; 1:1) über die Slowakei. Da Norwegen am Nachmittag überraschend einen Punkt gegen Finnland verbuchen konnte, war dieser Sieg im Hinblick auf den möglichen Einzug in die Zwischenrunde auch eminent wichtig.

Grundlage des Sieges war ein sehr gut funktionierendes Powerplay der Deutschen, ein überragend haltender Robert Müller im Tor sowie eine deutliche Steigerung in der gesamten Defensivabteilung. Marco Sturm hatte sein Team nach toller Vorarbeit von Florian Busch im ersten Drittel in Überzahl mit 1:0 (7.) in Führung gebracht. Stefan Ustorf legte in der 16. Spielminute erneut im Powerplay zum 2:0 nach. Die Slowaken hatten schon im Anfangsabschnitt deutlich zu knabbern am konsequenten Auftreten der deutschen Spieler, was sich späterhin in Frustfouls und daraus resultierenden weiteren Strafzeiten äußerte.

Den Mittelabschnitt gingen die Slowaken um einiges aggressiver an. Doch mehr als der Anschlusstreffer zum 2:1 (30.) durch den Kölner Ivan Ciernik mochte ihnen nicht gelingen. Im Gegenteil: das Tor von Michael Hackert zum 3:1 (39.) nach glänzender Vorarbeit von Philip Gogulla kurz vor Drittelende traf den Ex-Weltmeister spürbar bis ins Mark.

Im Schlussdrittel versuchten die Slowaken noch einmal alles, doch fanden sie nicht die geeigneten Mittel, den Deutschen beizukommen. Sie scheiterten entweder an den zunehmenden eigenen Undiszipliniertheiten oder aber spätestens an Robert Müller im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Mit Michael Hackerts zweiten Treffer des Abends zum 4:1 (49.) war die Niederlage der Slowaken besiegelt. Das zweite Tor der Slowaken durch Juraj Kolnik nur vier Sekunden vor der Schlusssirene war dann nur noch Ergebniskosmetik. (mac)

Deutschland – Slowakei 4:2 (2:0; 1:1; 1:1)

1:0 (06:57) Sturm – Busch/ Schmidt  PP1

2:0 (15:05) Ustorf – Schmidt/ Holland  PP1

2:1 (29:39) Ciernik – Visnovsky/ Kolnik  PP1

3:1 (38:05) Hackert – Gogulla/ Bakos

4:1 (48:42) Hackert – Gogulla/ Schubert  PP1

4:2 (59:56) Kolnik – Visnovsky/ Hossa, M.  PP1

Schiedsrichter: Bulanov – Poliakov (RUS)

Strafzeiten: 14/ 20

Zuschauer: 7855

Rögle BK mit Moritz Seider muss sich geschlagen geben
Växjö Lakers sind schwedischer Meister

​Die Växjö Lakers haben auch das fünfte Finalsspiel in der SHL gegen Rögle BK gewonnen. Ein 6:2-Heimerfolg am Montagabend bescherte den Smaalander die schwedische Me...

Aufgebot umfasst 28 Spieler
Acht Spieler ergänzen DEB-Kader für Phase vier

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Phase vier der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga (21. Mai bis 6...

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

Seider-Klub gewinnt drittes Spiel der Best of Seven-Serie
Rögle BK zurück im Kampf um die schwedische Meisterschaft

​Nach zwei Auswärtsniederlagen antwortete Rögle BK mit einem deutlichen 5:1-Heimsieg gegen die Växjö Lakers. Damit ist der Seider-Klub wieder mitten im Rennen um die...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz