SHC Fassa gelingt RettungOffiziell: Elite A zu acht

SHC Fassa gelingt RettungSHC Fassa gelingt Rettung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war eine wochenlange Hängepartie rund um die Anzahl der Teams, die in der Spielzeit 2013/14 in der italienischen Elite A an den Start gehen wollen und können. Seit heute Mittag herrscht Klarheit über das Starterfeld.

Das Drama begann am Wochenende der Ligatagung, auf dem zum einen der HC Bozen seinen Wechselwunsch in die EBEL bekanntgab und zum anderen die Teams HC Allegehe und SHC Fassa offiziell zu ihren Finanzierungsproblemen Stellung beziehen mussten.

Der Wechsel der Bozener in die EBEL, die offiziell übrigens immer noch keine Spielerverpflichtung verlautbaren ließen, ist hinlänglich bekannt. Vor etwas mehr als einer Woche verkündete der HC Alleghe, dass man nicht in der Lage sei, eine Saison in der Elite A zu stemmen.

Im Wochenverlauf verschob die Liga den Meldeschluss um fünf Tage nach hinten und setzte die Höhe der benötigten Bankbürgschaft von 30.000 Euro auf 20.000 Euro herab. Beides wohl, um dem SHC Fassa noch etwas mehr Zeit zu verschaffen und die Hürden etwas zu verkleinern.

Die Rechnung ging auf. Denn mit dem heutigen Meldeschluss steht fest, dass der SHC Fassa alle Bedingungen erfüllen kann und nun doch am Spielbetrieb der neuen Elite-A-Saison teilnehmen wird. Mit der Teilnahme Fassas an der Elite A, dürfte der Wechsel von Nationalspieler Diego Iori, der einen Vorvertrag hatte, ins Fassatal fix sei.

Neben Fassa werden AS Asiago Hockey, SG Cortina, Hockey Milano Rossoblu, HC Pustertal, Ritten Sport, HC Valpellice Bulldogs und Aufsteiger WSV Sterzing Broncos um die 80. Staatsmeisterschaft spielen.

Kurz nach dem Meldeschluss um 12 Uhr gab der HC Alleghe über seine Internetseite bekannt, dass man es sehr bedauere, mitteilen zu müssen, nicht an der nächsten Saison der Elite A teilnehmen zu können. Obwohl man bis zuletzt gehofft hatte, konnte man keinen Hauptsponsor finden. Den Spielbetrieb ganz einstellen muss der Club jedoch nicht. Von der U8 bis zur U18 wird man sechs Nachwuchsmannschaften betreiben und die Kooperation mit dem HC Pieve di Cadore im Juniorenbereich fortsetzten. Die erste Mannschaft wird in der Serie B spielen.

Deutscher Nationalspieler bleibt langfristig in der Schweiz
Dominik Kahun verlängert beim SC Bern bis 2027

Dominik Kahun hat seinen Vertrag beim SC Bern vorzeitig bis 2027 verlängert. Zuvor war sein Vertrag bis 2024 gelaufen....

Zwei Testspiele in Nordamerika
U20-WM in Kanada: Finales Aufgebot steht fest

​U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter hat gemeinsam mit seinem Trainerteam die finalen Personalentscheidungen und den Kader der deutschen Eishockey-Nachwuchsnationalm...

Kader für Vorbereitung in Füssen – Hänelt stößt in Kanada zum Team
U20-Nationalmannschaft: Finale Vorbereitung auf Junioren-WM

​Heute trifft die U20-Auswahl im Bundesleistungszentrum in Füssen zusammen, um sich auf die U20-Weltmeisterschaft in Kanada vorzubereiten. Der von U20-Bundestrainer ...

Turnier in Kanada
U18-Nationalmannschaft nimmt an renommierten Hlinka-Gretzky-Cup teil

​Nach der Heim-WM in Landshut und Kaufbeuren geht es am 27. Juli 2022 für die U18-Mannschaft um Bundestrainer Alexander Dück zum renommierten Hlinka-Gretzky-Cup. ...

Nach acht Jahren in Nordamerika
Marc Michaelis wechselt in die Schweiz zu den SCL Tigers

Die SCL Tigers aus der Schweiz haben Nationalstürmer Marc Michaelis verpflichtet. Das gab der Verein aus Langnau am Dienstagnachmittag bekannt....

Deutliche 3:7-Niederlage gegen die Schweiz im 2. Relegationsspiel
U18-Frauen-WM: DEB-Team steigt in die Division 1 ab

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor auch das zweite Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) gegen die Schweizerinn...

CHL Gruppenphase

Donnerstag 01.09.2022
GKS Katowice Katowice
- : -
Rögle BK Rögle
Fehérvár AV19 Székesfehérvár
- : -
ZSC Lions Zürich
Frölunda HC Göteborg
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
- : -
Tappara Tampere Tampere
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
- : -
Tampereen Ilves Tampere
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
- : -
EHC Red Bull München München
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
- : -
Eisbären Berlin Berlin
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
Stavanger Oilers Stavanger
Freitag 02.09.2022
HC Oceláři Třinec Třinec
- : -
Belfast Giants Belfast
Turun Palloseura Turku
- : -
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
Mikkelin Jukurit Mikkelin
- : -
Luleå HF Luleå
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
HC Davos Davos
HC Sparta Prag Prag
- : -
Aalborg Pirates Aalborg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EV Zug Zug
KS Cracovia Krakau
- : -
Straubing Tigers Straubing
Färjestads BK Färjestad
- : -
EC Villacher Sportverein Villach