Sean Simpson neuer Schweizer Nationaltrainer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Schweizer Eishockeyverband hat wie erwartet Sean Simpson als neuen Nationaltrainer verpflichtet. Der 49-jährige Kanadier unterzeichnete einen Vierjahres-Vertrag und wird somit ab 2010/2011 der Nachfolger von Ralph Krueger, der bis dahin das Team weiter coachen wird.

Derzeit ist Simpson noch als Vereinstrainer bei den ZSC Lions in Zürich aktiv. Mit den Lions gewann er in der abgelaufenen Saison die Champions-Hockey-League (CHL) sowie erst kürzlich den Victoria-Cup gegen das NHL-Team Chicago Blackhawks. Als sein Nachfolger in Zürich ist Vorgänger Harold Kreis wieder im Gespräch. Kreis' Vertrag beim DEL-Klub DEG Metro Stars endet nach dieser Spielzeit. Aber auch der scheidende Nationaltrainer Krueger könnte ein Kandidat sein.

Ralph Krueger werden aber auch Kontakte zum KHL-Klub SKA Sankt Petersburg nachgesagt.

Ob Eisbären-Manager Peter John Lee weiterhin bei den Eidgenossen als Co-Trainer hinter der Bande stehen wird, scheint bisher noch offen zu sein.

Simpson war von 1999 bis 2003 in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bei den München Barons und den Hamburg Freezers als Trainer aktiv. Mit den Barons wurde er im Jahr 2000 Deutscher Meister, und scheiterte mit dem selben Klub ein Jahr später im Finale an den Adler Mannheim. (ovk)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Karriereende nach 552 National League Spielen
EHC Oltens Neukom erklärt nach schwerer Augenverletzung seinen Rücktritt

​Benjamin Neukom, bekannt für seine beachtliche Karriere mit 552 Einsätzen in der National League, muss seine sportliche Laufbahn beenden....

Deutschland Cup 2024 kehrt nach Landshut zurück: Fanatec Arena erwartet acht Teams im November
Deutschland Cup 2024: Landshut erneut Gastgeber für internationales Eishockey-Turnier

...

Tobias Fohrler: Konflikt auf dem Eis - Konsequenzen drohen nach Angriff auf Linienrichter
Deutscher Nationalspieler Tobias Fohrler schlägt Linienrichter: Schwere Konsequenzen drohen

Tobias Fohrler, Verteidiger des HC Ambrì-Piotta und Spieler der deutschen Nationalmannschaft, steht nach einem Angriff auf einen Linienrichter während des Spiels geg...

3:2 im Finale vor ausverkauftem Haus
CHL: Servette Genf erklimmt Europas Thron

​Für den neuen Titelträger der Champions Hockey League ging es um alles. Servette Genf kämpft in der eigenen National League verzweifelt um die Qualifikation für die...

Wer sichert sich den europäischen Titel?
Endspiel der Champions Hockey League: Servette Genf steht dem schwedischen Team aus Skelleftea gegenüber

Europäisches Spitzen-Eishockey am heutigen Dienstagabend in Genf...

SHL: Favoritensiege am Samstag
Tobias Rieder trifft bei Växjös Kantersieg

​Die Topteams der SHL behalten die Oberhand in ihren Spielen. Kantersiege für MoDo und Växjö. Die Lokalrivalen Rögle und Malmö kämpfen um einen Pre-Playoff-Platz. Di...

Pittsburgh Penguins vergeben "seine" 68 nicht mehr
Eishockey-Legende und Teilzeit-Profi: Jaromir Jagr wird 52

Er wird während der diesjährigen Weltmeisterschaft in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen und in drei Tagen werden die Pittsburgh Penguins seine Rückennummer 68 un...

Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...