Sean Simpson neuer Schweizer Nationaltrainer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Schweizer Eishockeyverband hat wie erwartet Sean Simpson als neuen Nationaltrainer verpflichtet. Der 49-jährige Kanadier unterzeichnete einen Vierjahres-Vertrag und wird somit ab 2010/2011 der Nachfolger von Ralph Krueger, der bis dahin das Team weiter coachen wird.

Derzeit ist Simpson noch als Vereinstrainer bei den ZSC Lions in Zürich aktiv. Mit den Lions gewann er in der abgelaufenen Saison die Champions-Hockey-League (CHL) sowie erst kürzlich den Victoria-Cup gegen das NHL-Team Chicago Blackhawks. Als sein Nachfolger in Zürich ist Vorgänger Harold Kreis wieder im Gespräch. Kreis' Vertrag beim DEL-Klub DEG Metro Stars endet nach dieser Spielzeit. Aber auch der scheidende Nationaltrainer Krueger könnte ein Kandidat sein.

Ralph Krueger werden aber auch Kontakte zum KHL-Klub SKA Sankt Petersburg nachgesagt.

Ob Eisbären-Manager Peter John Lee weiterhin bei den Eidgenossen als Co-Trainer hinter der Bande stehen wird, scheint bisher noch offen zu sein.

Simpson war von 1999 bis 2003 in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) bei den München Barons und den Hamburg Freezers als Trainer aktiv. Mit den Barons wurde er im Jahr 2000 Deutscher Meister, und scheiterte mit dem selben Klub ein Jahr später im Finale an den Adler Mannheim. (ovk)

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
Das Miracle on Ice

David gegen Goliath, Außenseiter gegen Favorit – diese Auseinandersetzung verläuft in den allermeisten Fällen erwartungsgemäß. Es gibt aber auch diese wenigen Moment...