Scott Niedermayer im "Triple Gold Club"

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kanadier Scott Niedermayer ist als 14. Mitglied im exklusiven "Triple Gold Club" aufgenommen werden - in jenen Spielerkreis, der sowohl mindestens eine Weltmeisterschaft, ein Olympisches Turnier und den Stanley-Cup gewonnen hat. Der Verteidiger gewann am Sonntag in Prag WM-Gold, 2002 die Olympischen Spiele in Salt Lake City sowie drei Stanley-Cups (1995, 2000, 2003) mit den New Jersey Devils. Die bisherigen Mitglieder sind Tomas Jonsson, Hakan Loob, Mats Näslund, Valeri Kamensky, Alexei Gusarov, Peter Forsberg, Vyacheslav Fetisov, Igor Larionov, Alexander Mogilny, Vladimir Malakhov, Joe Sakic, Brendan Shanahan, Rob Blake und Scott Niedermayer. (hockeyfans.ch)