Schweiz: Verfahren gegen Bill Stewart eingestellt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Einzelrichter der Schweizerischen Eishockey Nationalliga GmbH, Reto

Steinmann, hat das Verfahren gegen den Headcoach des Lausanne HC, Bill

Stewart, eingestellt. Das Vorgehen von Bill Stewart – Aufhängen von zwei Plakaten an der

Schiedsrichter-Garderobentür anlässlich des NLA-Play-Out-Spiels

zwischen dem Lausanne HC und dem HC Fribourg-Gottéron vom 17. März 2005

– stelle klarerweise einen Versuch dar, den Schiedsrichter zu

beeinflussen. Es sei aber zu beachten, dass es natur- und

erfahrungsgemäß zum Geschäft gehöre, den Schiedsrichter auf die eigene

Seite zu bringen. Im konkreten Fall habe der Headcoach des Lausanne HC

zwar eine für hiesige Verhältnisse eher unbekannte Variante der

Schiedsrichterbeeinflussung gewählt. Die Plakate seien jedoch

inhaltlich nicht zu beanstanden und das Vorgehen von Bill Stewart sei

disziplinarrechtlich nicht zu verurteilen, heißt es in der Begründung

des Einzelrichters. (hockeyfans.ch - Foto: Sport-press)

Kroatien scheitert im direkten Vergleich
Serbien steigt in die drittklassige WM-Division 1B auf

​Am Ende hatten die beiden Staaten aus dem früheren Staatenverbund Jugoslawien, Serbien und Kroatien, bei der Weltmeisterschaft in der Division 2A die gleiche Punktz...

3:2-Sieg nach Verlängerung
SC Bern gleicht die Finalserie gegen den EV Zug aus

​Der Vorrundenmeister gegen den Vize. Besser können finale Play-offs eigentlich nicht ablaufen und trotzdem hätte die Partie auch anders lauten können. Der SC Bern b...

Sieg gegen Frankreich nach Penaltyschießen
U18-Nationalmannschaft siegt im letzten WM-Vorbereitungsspiel

Die U18-Nationalmannschaft hat ihr letztes Vorbereitungsspiel vor der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft gewonnen....

Turniersieg in Abu Dhabi
Vereinigte Arabische Emirate gewinnen Qualifikation zur WM-Division III

​Sie sprachen vom Aufstieg und hielten Wort. Völlig überraschend holte die Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate den Sieg in der Qualifikation zur WM-Divisio...

Kladno fehlt nur noch ein Punkt
Führt Jagomir Jagr sein Team zum Aufstieg?

Aufstieg statt Ruhestand: Während andere ihre letzten Spiele mit Anstand absolvieren und sich auf die Zeit danach freuen, steht die tschechische Eishockey-Ikone vor ...

Erste und zweite Phase der WM-Vorbereitung
Bundestrainer Toni Söderholm gibt Kader bekannt

​Bundestrainer Toni Söderholm hat den 25-köpfigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die erste und zweite Phase der WM-Vorbereitung bekanntgegeben. ...