Schweiz: Ivo Rüthemann MVP der Saison 2003/04

Schweiz: Die 14 Award-GewinnerSchweiz: Die 14 Award-Gewinner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Award-Wahlen des schweizer Internetforums hockeyfans.ch ist Ivo Rüthemann vom SC Bern zum wertvollsten Spieler der Saison 2003/04 gewählt worden. In der größten MVP-Wahl des Schweizer Eishockeys wählten die Fans den Ostschweizer zum wertvollsten NLA-Spieler. Bei 6774 Abstimmungen und nach Filterungen von Mehrfachteilnahmen 4756 gültigen Stimmen gewann Rüthemann mit 1324 Stimmen vor dem Titelverteidiger Petteri Nummelin (Lugano) mit 1213 Stimmen. Er lag dabei im gesamten Wahlverlauf knapp vor dem Finnen.

Auf den weiteren Plätzen landeten der Meistergoalie Marco Bührer (Bern, 830), Ville Peltonen (Lugano, 827) und Mark Streit (ZSC Lions, 562).

Der 27 Jahre alte Rüthemann konnte sich beim physisch präsenten SC Bern trotz seiner verhältnismäßig kleinen Statur von 172 cm Körpergröße als erfolgreicher Stürmer durchsetzen. Seine Meisterform nahm er auch in die Nationalmannschaft mit: Von den Fans wurde er mit dem Notenschnitt von 5,33 zum besten Feldspieler des Schweizer WM-Kaders gewertet. Rüthemann wechselte 1999 innerhalb der NLA vom HC Davos zu den Bernern, wo er noch für weitere drei Jahre unter Vertrag steht. Mit der Wahl zum MVP löst er bei den Awardwahlen von hockeyfans.ch Petteri Nummelin ab. Der Finne in Diensten des HC Lugano gewann die Wahl bei hockeyfans.ch im Vorjahr und wurde ein halbes Jahr später auch von der Nationalliga zum offiziellen MVP ausgezeichnet. Den "goldenen Schlittschuh" könnte auch Rüthemann nächsten Winter erhalten. (hockeyfans.ch)

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...