Schweden - Slowenien 8:2 (1:1;4:0;3:1) - Schweden gegen Reddick

Berlin Capitals - Back to the RootsBerlin Capitals - Back to the Roots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Satte 65 Schüsse bekam Sloweniens Torhüter Stan Reddick, Bruder des Ex-Frankfurters Pokey Reddick, auf seinen Kasten. Mit zum Teil unglaublichen Paraden verhinderte er eine noch größere Niederlage gegen das Team des Gastgebers. Dennoch trauten die Zuschauer im ausverkauften Göteborger Skandinavium ihren Augen zunächst nicht, als der große Außenseiter Slowenien schon in der zweiten Spielminute sein erstes Powerplay zur Führung nutzte. Zwar rollte fortan die "gelb-blaue" Welle unerläßlich auf Reddick, aber mehr als den Ausgleich durch Hedin ließ er nicht zu. So ging es im zweiten Spielabschnitt munter weiter, mit dem Unterschied, dass es den Schweden jetzt gelang, auch Kapital aus ihren hochkarätigen Einschussmöglichkeiten zu schlagen. Alle vier Treffer erzielten die NHL-Importe (2x Dahlen, Tjärnqvist und Huselius). Selbes Bild auch im Schlussabschnitt: Die hoffnungslos überforderten Slowenen taten ihr Bestes, waren aber sicher froh, als die Schlusssirene ertönte. Drei weiteren schwedischen Treffern, stand ein schöner Treffer von Tislar gegenüber, so dass das Spiel mit 8:2 für die Gastgeber endete, die gut gerüstet für das "Unternehmen Wiedergutmachung" scheinen, bisher aber nicht wirklich geprüft wurden. Sicher ist allerdings auch, dass es am Dienstag ein hart umkämpftes und enges Spiel zwischen Österreich und Slowenien um den Gang in die Abstiegsrunde geben wird.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Karriereende nach 552 National League Spielen
EHC Oltens Neukom erklärt nach schwerer Augenverletzung seinen Rücktritt

​Benjamin Neukom, bekannt für seine beachtliche Karriere mit 552 Einsätzen in der National League, muss seine sportliche Laufbahn beenden....

Deutschland Cup 2024 kehrt nach Landshut zurück: Fanatec Arena erwartet acht Teams im November
Deutschland Cup 2024: Landshut erneut Gastgeber für internationales Eishockey-Turnier

...

Tobias Fohrler: Konflikt auf dem Eis - Konsequenzen drohen nach Angriff auf Linienrichter
Deutscher Nationalspieler Tobias Fohrler schlägt Linienrichter: Schwere Konsequenzen drohen

Tobias Fohrler, Verteidiger des HC Ambrì-Piotta und Spieler der deutschen Nationalmannschaft, steht nach einem Angriff auf einen Linienrichter während des Spiels geg...

3:2 im Finale vor ausverkauftem Haus
CHL: Servette Genf erklimmt Europas Thron

​Für den neuen Titelträger der Champions Hockey League ging es um alles. Servette Genf kämpft in der eigenen National League verzweifelt um die Qualifikation für die...

Wer sichert sich den europäischen Titel?
Endspiel der Champions Hockey League: Servette Genf steht dem schwedischen Team aus Skelleftea gegenüber

Europäisches Spitzen-Eishockey am heutigen Dienstagabend in Genf...

SHL: Favoritensiege am Samstag
Tobias Rieder trifft bei Växjös Kantersieg

​Die Topteams der SHL behalten die Oberhand in ihren Spielen. Kantersiege für MoDo und Växjö. Die Lokalrivalen Rögle und Malmö kämpfen um einen Pre-Playoff-Platz. Di...

Pittsburgh Penguins vergeben "seine" 68 nicht mehr
Eishockey-Legende und Teilzeit-Profi: Jaromir Jagr wird 52

Er wird während der diesjährigen Weltmeisterschaft in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen und in drei Tagen werden die Pittsburgh Penguins seine Rückennummer 68 un...

Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...