Schweden: Hardy Nilsson bleibt Nationaltrainer

Bengt-Åke Gustafsson übernimmt "Tre Kronors"Bengt-Åke Gustafsson übernimmt "Tre Kronors"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz der enttäuschenden Viertelfinal-Niederlage beim World Cup of Hockey bleibt Hardy Nilsson weiterhin Trainer der schwedischen Nationalmannschaft. Der ohnehin seit längerem umstrittene Nationalcoach wurde nach der 1:6-Niederlage gegen Tschechien von den Medien stark kritisiert.

Nach Vorrundensiegen gegen Deutschland und Tschechien, sowie einem Unentschieden gegen Finnland waren die "Tre Kronors" vor eigenem Publikum im Viertelfinale überraschend deutlich unterlegen. Und dies, obwohl man um die Superstars Peter Forsberg und Mats Sundin eine äußerst ambitionierte und starke Mannschaft in den World Cup schickte. Dementsprechend hoch waren auch die Erwartungen der einheimischen Fans.

Auf einer Pressekonferenz am Montag erklärte Nilsson in Stockholm, dass "ein schlechtes Ergebnis, ihn nicht dazu verleiten werde, von seinem Posten zurückzutreten und das Team im Stich zu lassen". Auch Michael Englund, der Generalsekretär des schwedischen Eishockeyverbandes, versprach Nilsson weiterhin die volle Unterstützung. Der 57-jährige Nilsson fungiert bereits seit 2000 als schwedischer Nationaltrainer und erreichte zuletzt zweimal in Folge das WM-Finale, wobei man allerdings jeweils unterlag. In seiner aktiven Karriere war der ehemalige Stürmer unter anderem auch ein Jahr für die Kölner Haie aktiv. In der Saison 1978/79 erzielte er in 45 Spielen 102 Skorerpunkte. Auch als Trainer arbeitete Nilsson bereits in Deutschland für Köln, Düsseldorf und München und konnte dabei fünf Meistertitel erringen.

Nach starker Saisonleistung in Schweden
Moritz Seider verstärkt DEB-Auswahl bei der WM in Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat für die IIHF-WM 2021 eine weitere Verstärkung bekommen. Aus Schweden reiste Verteidiger Moritz Seider direkt zur Manns...

Rögle BK mit Moritz Seider muss sich geschlagen geben
Växjö Lakers sind schwedischer Meister

​Die Växjö Lakers haben auch das fünfte Finalsspiel in der SHL gegen Rögle BK gewonnen. Ein 6:2-Heimerfolg am Montagabend bescherte den Smaalander die schwedische Me...

Aufgebot umfasst 28 Spieler
Acht Spieler ergänzen DEB-Kader für Phase vier

Bundestrainer Toni Söderholm hat den Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die Phase vier der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga (21. Mai bis 6...

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz