Saison 2007/ 08: AHL startet mit drei neuen Klubs

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die aktuelle Spielzeit ist in Nordamerika gerade auf ihrem Höhepunkt angelangt:

Während in der NHL die Anaheim Ducks und die Ottawa Senators bereits in die Finalserie um den Stanley Cup gestartet sind, warten die Hershey Bears und Hamilton Bulldogs noch auf den Startschuss zum Kampf um den Calder Cup, der AHL-Meistertrophäe. Ab 1. Juni wird es für die Farmteams der Washington Capitals und Montreal Canadiens ernst.

Die Champions des Jahrgangs 2006/07 der beiden wichtigsten Hockeyligen Nordamerikas sind also noch gar nicht ermittelt, da wirft die neue Saison schon ihre Schatten voraus. Mit den Rockford IceHogs (in der unterklassigen UHL jüngst zum Colonial Cup Champion gekürt), den Lake Erie Monsters (Cleveland) und den Quad City Flames begrüßt die AHL gleich drei neue Standorte in ihren Reihen. 29 Teams umfasst die Liga fortan. Die Monsters übernehmen die Funktion des Farmteams der Colorado Avalanche.

Die Quad City Flames firmierten bisher unter dem Namen Ak-Sar-Ben Knights und verlegen lediglich ihren Standort um einige hundert Kilometer nach Osten von Omaha nach Quad City. Die Bezeichnung Quad City bezieht sich auf einen Verkehrsknotenpunkt, den die Städte Moline und Rock Island in Illinois sowie Davenport und Bettendorf in Iowa bilden. Wie der Klubname schon deutlich macht, bleibt man auch in der neuen Heimat das Farmteam der Calgary Flames.

Gehen die Manager der DEL-Klubs in Nordamerika auf Spielersuche, dann sind meist Begegnungen der AHL Ziel ihrer Spionagetour und werden dort meist fündig.

mac

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...