Russlands Eishockeyprovinz im Aufwind

World Cup: Russen trainieren in KlotenWorld Cup: Russen trainieren in Kloten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Über Jahrzehnte waren die Klubs aus der russischen Provinz nur

Punktlieferanten für die Moskauer Spitzenvereine wie CSKA, Dynamo,

Spartak und Krilija Sowjetov. Sie bekamen die Talente aus dem ganzen

Land „delegiert“ und waren überall verhasst. Seit der politischen Wende

vor 15 Jahren hat sich das geändert. Nur  Dynamo Moskau konnte

noch viermal den Titel in die Hauptstadt holen. Die neuen Champions

kamen aus Togliatti am Rande des Urals, aus Magnitogorsk an der Grenze

zu Kazakhstan, aus Omsk, der Stadt weit im Osten des Riesenreiches, aus

Kazan, der Stadt an der südlichen Wolga und aus dem Moskaunahen

Yaroslavl.


Diese Klubs haben auch großartige Zuschauerzahlen, während die Fans in

Moskau sich anderen Sportarten zuwenden. Wahre Fan-Rekorde melden

derzeit Klubs wie Amur Chaborowsk. Dort wo die Grenze nach Japan sehr

nahe ist,  ist die Arean mit 7 110 Besuchern zu 100 Prozent

ausgelastet. Auch Sibir Nowosibirsk meldet 99 Prozent Auslastung. Die

Stadt am Ob, unweit der Grenze zu Kazakhstan hat eine Halle mit 7 500

Plätzen. 96 Prozent Auslastung meldet Lokomotive Yaroslavl (8 600

Plätze). Den Vereinen geht es wirtschaftlich gut. Verbandspräsident

Vladislav Tretjak fordert allerdings, dass die Klubs in „normalen

Eishallen“ und nicht in den Multi-Hallen spielen, wo bis zu 70 Prozent

der Einnahmen an Miete anfallen. Er meint, „Eishockey ist ein

Wintersport und kein Salonsport“!

           

           

                                  

Horst Eckert















 

Deutscher Nationalspieler bleibt langfristig in der Schweiz
Dominik Kahun verlängert beim SC Bern bis 2027

Dominik Kahun hat seinen Vertrag beim SC Bern vorzeitig bis 2027 verlängert. Zuvor war sein Vertrag bis 2024 gelaufen....

Zwei Testspiele in Nordamerika
U20-WM in Kanada: Finales Aufgebot steht fest

​U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter hat gemeinsam mit seinem Trainerteam die finalen Personalentscheidungen und den Kader der deutschen Eishockey-Nachwuchsnationalm...

Kader für Vorbereitung in Füssen – Hänelt stößt in Kanada zum Team
U20-Nationalmannschaft: Finale Vorbereitung auf Junioren-WM

​Heute trifft die U20-Auswahl im Bundesleistungszentrum in Füssen zusammen, um sich auf die U20-Weltmeisterschaft in Kanada vorzubereiten. Der von U20-Bundestrainer ...

Turnier in Kanada
U18-Nationalmannschaft nimmt an renommierten Hlinka-Gretzky-Cup teil

​Nach der Heim-WM in Landshut und Kaufbeuren geht es am 27. Juli 2022 für die U18-Mannschaft um Bundestrainer Alexander Dück zum renommierten Hlinka-Gretzky-Cup. ...

Nach acht Jahren in Nordamerika
Marc Michaelis wechselt in die Schweiz zu den SCL Tigers

Die SCL Tigers aus der Schweiz haben Nationalstürmer Marc Michaelis verpflichtet. Das gab der Verein aus Langnau am Dienstagnachmittag bekannt....

Deutliche 3:7-Niederlage gegen die Schweiz im 2. Relegationsspiel
U18-Frauen-WM: DEB-Team steigt in die Division 1 ab

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor auch das zweite Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) gegen die Schweizerinn...

CHL Gruppenphase

Donnerstag 01.09.2022
Freitag 02.09.2022
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
HC Davos Davos
Samstag 03.09.2022
Sonntag 04.09.2022