Russland: Oleg Petrov für World Cup nachnominiert

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Überraschungsgast wird nächste Woche in Kloten trainieren: Oleg Petrov wurde für das russische World Cup Team nachnominiert, weil Avangard Omsk nun mit Maxim Sushinski auch seinen dritten Nationalspieler nicht für den World Cup freigeben möchte - in Russland startet die Meisterschaft bereits am 1. September. Die anderen Spieler Maxim Sokolov und Oleg Tverdovsky stehen nun dagegen im Aufgebot.

Damit ist wahrscheinlich, dass Petrov mit der russischen Nationalmannschaft nach Nordamerika am prestigeträchtigen Turnier der NHL-Stars teilnehmen wird. Dies überrascht, hatte der kanadisch-russische Doppelbürger doch bis vor kurzem nichts mehr von seiner alten Heimat Russland wissen wollen und sich während seiner letzten Saison in Genf gegenüber der westschweizerischen Presse eher als Kanadier gesehen. Während seiner NHL-Zeit in Montréal hatte er per Heirat die kanadische Bürgschaft erhalten. Das sportliche Prestige dieses Turnier schien aber solche Gedanken zu überwiegen. Neben Petrov rückt auch Andrei Kovalenko von Lokomotiv Yaroslavl nach. (hockeyfans.ch)



Neue Seite 1

Das Aufgebot für das am 17. August 2004 beginnende Trainingslager:


Torhüter:

Maxim Sokolov (Omsk/RUS), Alexander Fomitchev (Novosibirsk/RUS), Ilya Bryzgalov

(Anaheim/NHL, rückt später nach), Evgeny Nabokov (San Jose/NHL, rückt später

nach, fällt ev. verletzt aus)


Verteidiger:

Sergei Gonchar (Boston/NHL), Andrei Markov (Montréal/NHL), Darius Kasparaitis

(New York Rangers/NHL), Oleg Tverdovsky (Omsk/RUS), Alex Khavanov (St.

Louis/NHL), Anton Volchenkov (Ottawa/NHL), Vitaly Vishnevski (Anaheim/NHL),

Dmitri Kalinin (Buffalo/NHL)


Stürmer:

Ilya Kovalchuk (Atlanta/NHL), Alexei Yashin (New York Islanders/NHL), Oleg

Kvasha (New York Islanders/NHL), Pavel Datsyuk (Detroit/NHL), Alexei Kovalev (Montréal/NHL),

Sergei Samsonov (Boston/NHL), Maxim Afinogenov (Buffalo/NHL), Dainius Zubrus

(Washington/NHL), Alexander Ovechkin (Dynamo Moskau/RUS), Artem Chubarov

(Vancouver/NHL), Viktor Kozlov (New Jersey/NHL), Dmitri Afanasenkov (Tampa

Bay/NHL), Andrei Kovalenko (Yaroslavl/RUS), Alexei Morozov (Kazan/RUS), Oleg

Petrov (Zug/SUI)

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
Das Miracle on Ice

David gegen Goliath, Außenseiter gegen Favorit – diese Auseinandersetzung verläuft in den allermeisten Fällen erwartungsgemäß. Es gibt aber auch diese wenigen Moment...