Ronny Keller bleibt querschnittsgelähmtSchlimmste Befürchtungen bestätigt

Ronny Keller bleibt querschnittsgelähmtRonny Keller bleibt querschnittsgelähmt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dies teilte der EHC Olten heute auf seiner Internetseite mit. Dort sagt Michael Baumberger, Chefarzt der Klinik, in der Keller operiert wurde und behandelt wird: „Folge der schweren Verletzung des vierten Brustwirbels von Ronny Keller wird eine bleibende Querschnittlähmung sein. Es liegen weder Kopf- noch Hirnverletzungen vor.“ Keller liegt auf der Intensivstation und ist wach. Er ist ansprechbar und über die Folgen des Unfalls informiert. Der 33-Jähirge wird die Intensivstation voraussichtlich in den nächsten Tagen verlassen können.

Nachdem gestern bereits Oltens Geschäftsführer Peter Rötheli seinem Spieler einen Sportpsychologen an die Seite gestellt hat, benötigt nun auch Kellers Gegenspieler Stefan Schnyder psychologische Unterstützung. Dies teilt der SC Langenthal auf seiner Homepage mit. Dort ist auch zu lesen: „Stefan Schnyder ist tief traurig und bedauert sehr, was passiert ist. Schnyder, der in persönlichem Kontakt mit dem Betroffenen steht, ist derzeit nicht in der Lage, Fragen zu beantworten.“

Beider spielten in der Saison 2004/05 gemeinsam für den EHC Basel, wurden Meister der NLB und stiegen in die NLA auf.

Schnyder wird unabhängig von der Entscheidung des Einzelrichters und vom weiteren sportlichen Verlauf der Halbfinalserie nicht mehr zum Einsatz kommen.

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...