René Fasel bleibt IIHF-Präsident

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Freiburger René Fasel bleibt für eine weitere Amtszeit Präsident des internationalen Eishockey-Verbandes IIHF.

Nach Gesprächen hat der finnische Verbandspräsident und IIHF-Vizepräsident Kalervo Kummola seine Präsidentschaftskandidatur zurückgezogen. Er war der einzige Gegenkandidat und hatte unter anderem die Unterstützung der skandinavischen Ländern und vom russischen Verbandspräsident Vladislav Tretjak. "Wir sind uns einig, dass es für die IIHF besser ist, wenn wir zusammen für das internationale Eishockey arbeiten, anstatt die Eishockey-Familie zu spalten", sagt Kummola.

Fasel ist nach Ablauf der Bewerbungsfrist der einzige Präsidentschaftskandidat und bleibt somit IIHF-Präsident. Kummola wird sich als Vize-Präsident für Europa zur Wiederwahl stellen. Für den Posten hat sich auch der Russe Alexander Medvedev beworben, der als Gazprom-Vizepräsident frisch ins Eishockey-Business eingestiegen ist. (www.hockeyfans.ch)

Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...