Rauschender Start der World Games 2005

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer rauschenden Eröffnungsfeier wurden die World Games in der gut

gefüllten MSV Arena eröffnet. Die Zuschauer und Teilnehmer erlebten

eine Veranstaltung die viel für die kommenden Tage verspricht.

Der WDR hatte sich kurzfritig entschlossen live zu übertragen und

deutlich mehr Zuschauer als nach dem schleppenden Vorverkauf zu

erwarten fanden den Weg in die MSV Arena. Ulla Kock am Brink, gebürtige

Bottroperin, leitete durch die Veranstaltung und stellte die Orte als

auch Sportarten kurz vor. Hochkarätige Showstars, z.B. Nena, 200

Tänzer, 400 Statisten und mehr als 1.500 Sportler sorgten für

Begeisterung auf den Rängen und dem Rasen.

Beim Einzug der Nationen konnte man vielen Sportlern ansehen, dass in

den teilnehmenden Sportarten die World Games mit dem Olympischen

Spielen gleichzusetzen sind. Da einige Nationen noch nicht angereist

waren, kamen diverse regionale Helfer in den Genuss als Fahnenträger

mit in die Arena einzuziehen.

Die Eröffnung war sicherlich ein vielversprechender Start, leider kam

es jedoch auch zu den ersten Problemen. Ulla Kock am Brink zeigte sich

nicht immer souverän und hatte mit den Sportarten doch ihre liebe Mühe

und die offizielle Website war dem ersten Ansturm auch nicht gewachsen.

Top-Talente Seider, Stützle und Bokk dabei
DEB-Lehrgang des Perspektivteams unter veränderten Bedingungen

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird den geplanten Lehrgang eines Perspektivteams der Eishockey-Nationalmannschaft unter veränderten Gegebenheiten durchführen. Aktuelle...

Bundestrainer Toni Söderholm über seinen Sommer, U 20 Spieler in der DEL und die kommenden Ziele
„Wir sind in der Lage jedem Team ein Bein zu stellen“

Hockeyweb-Redakteur Tobias Linke sprach mit Bundestrainer Toni Söderholm über den Sommer im Schatten der Corona-Pandemie, die Auswirkungen auf seine Arbeit und den d...

Lehrgang eines Perspektivteams
Bundestrainer Toni Söderholm eröffnet Saison für Nationalmannschaft

​Ein Mosaikstein auf dem Weg zu Olympia: Mit dem Lehrgang eines Perspektivteams läutet Bundestrainer Toni Söderholm vom 27. bis 30. September die Saison für die Eish...

Eishockeyfans müssen weiter warten
Champions Hockey League verschiebt Saisonstart auf den 17. November 2020

Aufgrund der durch die anhaltende COVID-19-Pandemie verursachten Ungewissheit und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, welche aktuell für Reisen zwischen europ...

Covid-19-Expertengruppe der IIHF empfiehlt Absage
Continental-Cup 2020/21 findet nicht statt

​Der Continental Cup sollte am 16. Oktober 2020 mit der Qualifikationsrunde beginnen, die an zwei Orten ausgetragen werden sollte: Gruppe A in Akureyri, Island, und ...

Internationale Turniere im August abgesagt
Zahlreiche DEB-Lehrgänge stehen an

​Der Deutsche Eishockey-Bund wird im August noch eine Reihe von Nationalmannschafts-Maßnahmen am Bundesstützpunkt in Füssen abhalten. Dazu gehören nach den jüngsten ...